iolger

1 Redaktionsempfehlungen
Name:
iolger

Kommentare von iolger

50 % können sich kein Kino,Blue-Ray o.ä.leisten

Eine gewisse soziale Funktion kann man diesen Leuten nicht absprechen. Vieles ist in unserer Gesellschaft verboten, bringt aber Spaß und Wohlbefinden. Es sind 2 Seiten einer Medaille. Der Großteil der mehr

Mi, 10/29/2014 - 12:12
Dieser Mann erinnert uns alle an unser Duckmäusertum

Dieser Mann ist bei der GDL zur Zeit für die Lokführer zwar an der richtigen Stelle, aber viel, sehr viel weiter oben, an der Spitze des DGB wäre er für die Arbeitnehmer noch wirkungsvoller. Die alte mehr

Sa, 10/18/2014 - 22:59
Ratingagenturen spiegeln den Zustand Russlands

Wer wird diesen übergeschnappten, größenwahnsinnigen Putin eines Tages zur Verantwortung für die sinnlos verpulverten hunderten Milliarden Dollar ziehen wollen ? Oder wird, um die Spuren zu verwische mehr

Sa, 10/18/2014 - 20:14
Chinas Währung ist stärker als der Rubel, daraus folgt. . . . .

China ist doch nicht so dumm und tauscht seine unterbewertete, aber starke Währung in einen schwachen Rubel um. Wo haben Sie dieses Märchen her ? China ist dabei seine Währung Stück für Stück stärker mehr

Sa, 10/18/2014 - 18:28
Streik der GDL richtig und notwendig, viel Glück Kollegen !

Alle Forderungen der GDL belaufen sich auf etwa 15 %. Die 2 Stunden weniger sind nur ein Teil der Tarifforderungen. Bei Hart aber fair wurden diese 15 % besprochen. In der Mediathek zum Anschauen. mehr

Fr, 10/17/2014 - 18:10
Mikro, makro, einordnen, unterordnen. . . . . . .

Kommt mir irgendwie bekannt vor diese Argumentation. Mhmhmmmm. Ach ja. Wenn Sie überall Deutschland einsetzen und Europa dazu, kommt ihnen da eine Ahnung ? ! mehr

Fr, 10/17/2014 - 18:00
Gewerkschaftsbosse gezämte, alte Tiger - Teil 2

Wer 10 oder 20 Jahre auf dem selben Sessel sitzt, dem kommt ein harter Streikstuhl als zu hart vor. Man hat es sich als Altgedienter viel zu bequem gemachtt, ist mit den Mächtigen per Du, fährt zu de mehr

Fr, 10/17/2014 - 16:48
Gewerkschaftsbosse gezämte, alte Tiger - Teil 1

Sie sonnen sich im Glanz längst vergangener Schlachten, tönen jedes Jahr zum 1. Mai mit markigen Worten und werden insgeheim von den Arbeitgebern sowie Politikern belächelt. Nur Oskar Lafontaine rief mehr

Fr, 10/17/2014 - 16:47
Seite 1 / 13