Infamia

150 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Infamia im früheren Leserartikelblog

Was versteht man unter erfolgreicher Integration?

Die durch Sarrazin angestoßene Debatte über Integration und die darauf folgende Reaktion bei vielen seiner Befürworter wirft bei mir die Frage auf, was man als erfolgreiche Integration überhaupt bezei more
Do, 09/02/2010 - 20:44

Wenn man sich trennt

Sie: So etwas wie mich kriegst Du nie wieder! Er: Gott sei Dank!  more
Mo, 08/30/2010 - 11:27

Kann man Fansein in jemanden reinprügeln?

In der Nacht zum Sonntag haben etwa zwanzig teilweise vermummte "HSV-Fans" einen Angriff auf etwa fünfzig St. Pauli Fans am Bahnhof Hamburg Altona verübt, die sich zusammen mit einigen Spielern vom FC more
Mo, 08/23/2010 - 07:24
Seite 1 / 2

Kommentare von Infamia

Unvollstaendiger Artikel

Der Artikel laesst leider nahezu unerwaehnt, dass das Absaugen des Meeresgrundes zum einen das Oekosystem dort unten massiv schadet, zum anderen die Kuesten die Luecken, die dadurch entstehen, durch n mehr

Fr, 08/29/2014 - 05:24
Sehe ich anders

6. Die "Fans" die jetzt nach Leipzig gehen, hatten ja 20 Jahre Zeit einen Club aufzubauen, da war man sich aber zu bequem. Pauli hab ich nicht ins Spiel gebracht. Zu den Fans: Jeder kann kommen, wenn mehr

Mo, 08/25/2014 - 17:02
Nett, aber geht mir sonstwo vorbei

Nun ist RB Leipzig also das neue Feindbild der "besseren", da leidensfähigeren Fans, die sich naserümpfend und angeekelt wegdrehen, weil sich plötzlich Menschen für RB Leipzig interessieren, die sich mehr

Mo, 08/25/2014 - 16:50
Ich weiß

Die Grünen und das Öffentlich Rechtlichen sind bekanntlich an allem Schuld. Danke, dass Sie mir das noch mal in Erinnerung gebracht haben. mehr

Mo, 08/25/2014 - 15:32
Unsubstantiertes Geplärre

"Da wäre "in Deutschland verbieten" nicht einmal ein "drop in the ocean". Weltweit verbieten wird ohnehin nicht passieren." Ne, is schon klar. Weil die anderen nix machen, brauchen wir auch nix mache mehr

Mo, 08/25/2014 - 15:31
Nicht zwingend

" Und üblicherweise wird man deshalb in Metropolen auch besser bezahlt als auf dem Land/in der Provinz." Wer das Glück (Pech?) hat, in einer Firma tätig zu sein, die überregional, tätig ist, wird in mehr

Mo, 08/25/2014 - 14:48
Weltklasse

Gut, dass ich den Artikel alleine auf dem Sofa gelesen habe, als er im Juni erschienen ist. Ich habe mich gebogen vor Lachen. mehr

Mo, 08/25/2014 - 14:45
Ist nicht überraschend

Beruflich bin ich viel unterwegs und gelegentlich wage ich auch mal einen Blick auf die Immobilien- und Mietpreise in ländlicheren Regionen, bzw. kleinen und mittelgroßen Städten. Eine vergleichbare W mehr

Mo, 08/25/2014 - 14:34
Seite 1 / 486