Imkerei bienenwabe

Kommentare von Imkerei bienenwabe

[empty]

Den Forschern der Giesener Universität ist wohl die Studie aus Koblenz unbekannt , nach der 50 - 100 % der Amphibien eine Herbizidbehandlung nicht überstehen. Herbizidbehandlung als Instrument der Bod mehr

Do, 10/26/2017 - 07:25
[empty]

Die Angst als Imker hatte ich schon ab 2005/2006 als Clothianidin in der Folgefrucht 25 Bienenvölker dahin raffte. Seit über einen Jahrzehnt diskutieren und publizieren wir darüber. Gerade von Seiten mehr

Do, 10/19/2017 - 08:09
[empty]

Viele Selbstversorger streben eine höhere Qualität, in Sachen Geschmack, sekund. Pflanzenstoffe sowie das Naturerlebnis an. Konventionelle Massenware liefert das nicht und auch bei Biokulturen steht mehr

Di, 10/17/2017 - 07:53
[empty]

etwas mehr Fachwissen wäre angebracht. Ertrag und Wassergehalt sind sowohl Sorten- als auch Kulturabhängig. Eine Kultur mit stark wachsenden Unterlagen wird deutlich wasserhaltigere Früchte hervorbrin mehr

Mo, 10/16/2017 - 07:29
[empty]

Neulich im Kinderzimmer? Das Problem ist nicht gelöst indem man Bienen durch Roboter ersetzt. Das Problem wird erst gelöst, wenn man in der Lage ist, Nahrungsmittel ohne Gifteinsatz zu produzieren. E mehr

Di, 02/14/2017 - 08:17
[empty]

Wissenschaftler kommen meist zu dem Ergebnis welches sie konstruieren möchten. Ich stelle daher die Frage, welches Ergebnis möchte man beim FLI nicht konstruieren? Keines was die Massentierhaltung in mehr

So, 02/05/2017 - 10:34
Die unrühmliche diskussion kostet Arten und Geld

Das Bienensterben hat nachgewiesener Weise mehrere Ursachen aber nur eine davon lässt sich vermeiden und das sind die Pestizide, insbesondere die Neonicotinoide der Schweizer Firma Syngenta. Meine Imk mehr

Do, 11/08/2012 - 07:35
Rechnung ohne den Imker

Die ständigen Versuche der Chemieindustrie, als Drittmittelgeber der Universitäten, das Bienensterben auf eine pathologische Art und Weise zu begründen, liefern auch dieses mal keine Erklärung, warum mehr

Fr, 08/28/2009 - 08:17