Illoinen

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Illoinen

Wehret den Anfängen

und was ist wenn Regierungen Missbrauch betreiben, Propaganda und Lügen verbreiten, welche dann als Rechtfertigung für jeden schmutzigen Krieg auf der Welt genutzt wird? Bisher wurde jeder Krieg mit e mehr

Mi, 10/22/2014 - 16:31
"Meine Gedanken" Überlegungen von Montesquieus (1689-1755)

Es ist traurig, dass Großbritanniens konservative Partei wegen schnödem Wählerstimmenfang mit dem Austritt aus der Europäischen Menschenrechtskonvention den Weg zu einem wahrhaft “allgemeinen Gesetz” mehr

Mi, 10/22/2014 - 16:25
Das kommt davon, wenn man in der EU nur die Märkte im Blick hat

und nicht die Menschen in Europa. Wenn einer mit dem “gesunden Menschenverstand” daher kommt, ahnt man, dass das gesunde Volksempfinden nicht weit ist. Es ist eine Schande, dass Cameron und seine Man mehr

Mi, 10/22/2014 - 16:19
Noch ein Problem: die "gespaltene" Preisentwicklung seit 2005

Die bislang zugrundegelegte Inflationsziffer 11,18 Prozent stellt nur den Mittelwert aller Preisentwicklungen dar, die während der Jahre 2005 bis zum Herbst 2010 vonstattengegangen waren. In Wirklich mehr

Di, 10/21/2014 - 11:34
TTIP bedroht Finanzmarktregulierung gehört auch dazu.

TTIP bedroht Finanzmarktregulierung 52 Organisationen kritisieren in einem offenen Brief die Verhandlungen im Rahmen des EU-US-Abkommens zu Finanzmärkten In einem offenen Brief an Repräsentanten der mehr

Mo, 10/06/2014 - 15:47
Kein Wort über die entscheidenden Knackpunkte ?

Joffe beschreibt sein eigenes dünnes Elaborat schon richtig. Kein Wort über den entscheidenden Knackpunkt, die Investitionsschutzabkommen und die dazugehörigen Schiedsgerichte, vor denen sich jede De mehr

Mo, 10/06/2014 - 15:44
Wahrnehmungsstörung Herr Joffe?

Wenn Sie das tatsächlich glauben, dann haben Sie nicht verfolgt, was NAFTA angerichtet hat, oder anderswo auf der Welt. Fragen Sie einmal die Bauern, in Indien, Pakistan, wie die Suizide Raten seit d mehr

Mo, 10/06/2014 - 15:39
Jedem Straftäter stehen mehr qm zu.

Vielleicht sollten wir uns auch der Einsicht nähern: Abu Ghraib ist nicht allein ein us-amerikanisches Phänomen. Abu Ghraib ist in der einen oder anderen Form in uns. Überforderung mag die Analyse her mehr

Mi, 10/01/2014 - 15:13
Seite 1 / 29