Ijon Tichy

38 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ijon Tichy

[empty]

Der bis dato größte Fall von Finanzkriminalität in Deutschland? Da möchte ich aber widersprechen: Der bis dato größte Fall von Finanzkriminalität geschah Anfang der 1990er Jahre bei der Wiedervereini mehr

Mo, 05/01/2017 - 10:43
[...]

Entfernt. Wir bitten von der Austragung von Privatfehden abzusehen und zu einer themenbezogenen und konstruktiven Diskussion zurückzukehren. Danke, die Redaktion/tw mehr

Mo, 05/01/2017 - 00:54
[empty]

Seltsame Antwort von jemandem, der selbst keine Inhalte geliefert hat, sondern gleich ad hominem ging. Falls Sie tatsächlich in Drostes Texten keine Inhalte, sondern "nur Rhetorik" sehen sollten, kön mehr

So, 04/30/2017 - 22:51
[empty]

Ach Gottchen, wie traurig: Wenn man keine Gegenargumente in der Sache hat, versucht mancher es eben ad personam... Wollte ich auf das gleiche Niveau herabsinken, würde ich fragen: Neidisch auf Drostes mehr

So, 04/30/2017 - 20:06
[empty]

Und worauf wollen Sie damit hinaus? Was in anderen Ländern passiert, darauf haben wir nur begrenzten Einfluss und das hat mit unserer Freiheitlich-Demokratischen Grundordnung, um die es hier geht, auc mehr

So, 04/30/2017 - 16:20
[empty]

Wiglaf Droste hatte viele Jahre eine Kolumne auf der "Wahrheit"-Seite der taz. Der vollständige Text dieser Glosse ist auch zu finden in seinem Sammelband "Die Rolle der Frau", edition tiamat 2001. mehr

So, 04/30/2017 - 15:15
[empty]

Wiglaf Droste hat bereits vor vielen Jahren, als diese unselige Debatte zur "Leitkultur" das erste Mal aufflammte, eine treffende Kolumne geschrieben: "Die wenigsten Menschen wollen wirklich frei sei mehr

So, 04/30/2017 - 14:54
[empty]

Lieber Herr De Maiziere, anstatt zu versuchen, sich im Wahlkampfmodus jenen Wählergruppen anzubiedern, die die CDU an die AfD verloren hat, hätten Sie vielleicht besser als Innenminister jenen alten mehr

So, 04/30/2017 - 14:03
Seite 1 / 153