Ijon Tichy

38 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ijon Tichy

[empty]

Die juristische Folge wäre m.E. dann, dass privates Giralgeld per Gesetzesänderung zum unbeschränkten gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht werden müsste - und damit entweder die Finanzindustrie das Rec mehr

Di, 02/09/2016 - 21:02
[empty]

Letztendlich geht es um die weitgehende Überlassung des gesetzlichen Zahlungsmittels in die Hände der privaten Finanzindustrie: Gesetz über die Deutsche Bundesbank, § 14 Notenausgabe: (1) Die Deutsche mehr

Di, 02/09/2016 - 21:02
[empty]

Daher haben die Finanzindustrie und gewisse Teile der Politik ein Interesse daran, dass das gesetzliche Zahlungsmittel schrittweise abgeschafft wird. Wenn ich das Spielgeld nicht mehr schnell und voll mehr

Di, 02/09/2016 - 21:02
[empty]

Auf gut deutsch: Aus meinem Eigentum, meinem unbeschränkt gültigen gesetzlichen Zahlungsmittel, wird mit der Einzahlung auf ein Konto elektronisches Spielgeld, das dann nicht mehr in meiner Verfügungs mehr

Di, 02/09/2016 - 21:01
[empty]

Mal ein paar grundlegende Überlegungen zum Wesen unseres Geldes: Es gibt verschiedene Arten von Geld mit unterschiedlichem rechtlichen Status: Die Banknoten sind in der BRD einziges unbeschränktes ges mehr

Di, 02/09/2016 - 21:01
[empty]

#76 "Fortsetzung" nicht gelesen? Genau auf eine solche Gesetzesänderung und ihre möglichen Inhalte lief mein Beitrag in seinem zweiten Teil hinaus. mehr

Mo, 02/08/2016 - 18:05
[empty]

Also Tri-Tra-Trollala. Bye bye... mehr

Mo, 02/08/2016 - 07:19
[empty]

Qualle? Oder nur Tri-Tra_Trollala? mehr

So, 02/07/2016 - 22:32
Seite 1 / 149