Ijon Tichy

35 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ijon Tichy

@397: Richtig erkannt

Es geht um die klassischen westlichen Werte: Milliarden-Werte. Die perfide Gleichsetzung von Markt mit Demokratie: Statt "one man - one vote" in Zukunft nur noch "one dollar - one vote; a million dol mehr

Do, 11/20/2014 - 12:28
Pervertierung einer Idee führt zur Plutokratie

Die ursprüngliche Idee von Investitionsschutzabkommen und Schiedsgerichten wird vollkommen pervertiert zur Etablierung einer Plutokratie. Ganz am Anfang stand das Bedürfnis von politisch instabilen u mehr

Fr, 11/14/2014 - 14:23
Die Tabuisierung von Macht- und Gewaltstrukturen in Beziehungen

Ja, auch von Frauen kann Gewalt und sexueller Missbrauch ausgehen - und dies ist noch tabuisierter als Männergewalt. Allerdings dürfte das Gros der Täter dennoch männlich sein. Die Tabuisierung von M mehr

Do, 11/13/2014 - 17:27
Interessantes Detail zur Debatte...

Der Tagesspiegel hat in seinem Text zum Thema ein interessantes Detail aus dem Bericht des Politikwissenschaftlers Franz Walter: „Walter berichtet unter anderem von einer dreitägigen Anhörung im Deut mehr

Mi, 11/12/2014 - 23:16
Forts.

Es gab auch Familien, von denen das Umfeld wusste, dass Gewalt oder der Verdacht sexuellen Missbrauchs im Raum stand, aber das waren gewissermaßen „Interna“, in die man sich nicht einmischte. Das en mehr

Mi, 11/12/2014 - 17:39
Forts.

Aber der „Pädophilie-Boom“ in dieser Zeit war meiner Beobachtung nach keine Randerscheinung. Die gesellschaftliche Diskussion über eine neue Sexualmoral selbst habe ich zwar noch nicht bewusst mitbe mehr

Mi, 11/12/2014 - 17:39
Wenn jetzt noch der Rest der Gesellschaft mitmachen würde...

...würden wir vielleicht zu einer ehrlicheren Aufarbeitung des Themas kommen. Denn es gab nicht nur im Rahmen der Modernisierung der Sexualmoral, des Nachdenkens über sexuelle Normen, unter Sexualwi mehr

Mi, 11/12/2014 - 17:38
@39: Entspannt bleiben

Wieso reagieren Sie so gereizt? Ich habe lediglich versucht, diese auch mich anekelnde damalige Debatte in den historischen Kontext zu rücken. Was als "normal" in einer Gesellschaft gilt, ist auch imm mehr

Di, 11/11/2014 - 19:57
Seite 1 / 119