Ijon Tichy

38 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ijon Tichy

[empty]

Oh ja, die japanische Literatur hat ja die Entwicklung der Literatur unseres Kulturkreises seit der Antike entscheidend mitgeprägt, wie konnte ich das nur vergessen... ;-) Scherz beiseite: Wenn wir un mehr

Di, 08/15/2017 - 11:06
[empty]

Ich möchte Sie jetzt nicht fragen, wie lange Sie suchen mussten, bis Sie einen antiken Text fanden, in dessen Beschreibung der Begriff "Roman" vorkam - bzw. präziser "romanhafte Erzählung": Denn es ha mehr

Di, 08/15/2017 - 01:29
[empty]

Da kann ich Ihnen nur zustimmen: Gab das Tempo der Erzählung in den früheren Staffeln noch ein Gefühl für die Weite des Landes und die Mühsal des Reisens, für die begrenzten Möglichkeiten vormoderner mehr

Mo, 08/14/2017 - 16:35
[empty]

Bitte: Wir wollen doch nicht ausfallend werden, wiewohl ich Sie da gut verstehen kann. Der Witz an der Sache ist ja, dass das Drama eine wesentlich ursprünglichere Kunstform ist als der Roman. Die sch mehr

Mo, 08/14/2017 - 15:55
[empty]

Lassen Sie mich zusammenfassen: Sie haben also weder die Serie gesehen noch valide Daten für Ihre Behauptung, dass die Leute weniger Bücher lesen würden - aber sich trotzdem eine Meinung zu beidem geb mehr

Mo, 08/14/2017 - 14:43
[empty]

Sie haben also keine validen Daten für ihre Behauptung, sondern nur Ihre subjektiven Eindrücke aus Ihrem eigenen sozialen Umfeld. Woher wollen Sie wissen, dass Ihr Umfeld repräsentativ ist? Vielleicht mehr

Mo, 08/14/2017 - 11:52
[empty]

Woher wissen Sie das, dass angeblich nicht mehr so viel gelesen wird? Gibt es dazu entsprechende Zahlen über Bücherverkäufe und -ausleihen und Umfragen zum Leseverhalten? MfG, Ijon Tichy mehr

Mo, 08/14/2017 - 10:45
[empty]

Sie haben offensichtlich meine Kritik inhaltlich nicht verstanden: Inzwischen werden ganze Armeen in Windeseile quer über den großen Kontinent "gebeamt", ohne dass irgendjemand im Land etwas von dies mehr

So, 08/13/2017 - 21:59
Seite 1 / 158