ijag

Kommentare von ijag

[empty]

Sie verdrehen echt gut die Worte Anderer. Diese Frauen sind Opfer Ihrer eigenen Handlungen, da sie nicht zur Polizei gegangen sind, da der Pranger keine Gerichtsbarkeit ist. Das heißt aber nicht, da mehr

Sa, 11/11/2017 - 16:10
[empty]

Klingt fast schon völkisch. Naja, ist halt die Rache dafür das man sein Geschrei nicht gehört hat. mehr

Sa, 11/11/2017 - 08:03
[empty]

Bis der Finger auf Jemanden zeigt, der unschuldig ist, aber es nicht beweisen kann. Bei uns heißt das dann seinen Ruf zu verlieren. In anderen Systemen kann es viel mehr heißen. Da liegt die Gefah mehr

Sa, 11/11/2017 - 07:55
[empty]

Das hab ich nicht geschrieben. Mir geht es darum, dass es nur eine Rechtsprechung gibt und alles Andere nur Meinungsmache/Pranger ist. Deshalb kann auch nur die Judikative richten, das Andere ist ni mehr

Sa, 11/11/2017 - 07:39
[empty]

Es gibt halt kein Bedürfnis nach qualitativ hochwertigem Journalismus, wenn ich Retraktionen auf Seite 15 vergraben darf. mehr

Fr, 11/10/2017 - 12:16
[empty]

Durch von beiden Seiten anerkannte Gremien, die die Aussagen/Beweise ausgewertet haben, wie ein Gericht es tun würde, nur das jene Gremien keinerlei Rechtsprechung geben können, wie ein Gericht. Natü mehr

Fr, 11/10/2017 - 12:15
[empty]

Nein, denn es besteht kein Abhängigkeitsverhältnis wie bei Minderjährigen. mehr

Fr, 11/10/2017 - 12:11
[empty]

Es gibt keine verschiedenen Freisprüche, warum man freigesprochen wird, ist egal, es gibt nur eine Art Freispruch im deutschen Recht. Zusätzlich wurde in der Formulierung seines Freispruches nochmal mehr

Fr, 11/10/2017 - 12:11
Seite 1 / 48