IAdmitIAmCrazy

Kommentare von IAdmitIAmCrazy

[empty]

"Franco A. soll mit der Schwester von Maximilian T. eine Beziehung führen." Ja, mei, da haben die Autoren eine Bundeswehr-Akte gelesen und aus Bequemlichkeit das Beamtendeutsch beibehalten. Ich dachte mehr

Sa, 05/13/2017 - 16:17
[empty]

Whatabout NATO-Expansion, USA-Drohnen, IWF/EU/EZB-Diktate, usw. usf.? Ist mir IN DIESEM ZUSAMMENHANG völlig egal. Wer Schwule und Lesben verfolgt, Demonstranten niederknüppeln lässt und ein Klima scha mehr

Mi, 03/29/2017 - 03:35
[empty]

Der Filibuster ist schon lange nicht mehr das, was er mal war. Seit 1975 darf auch "virtuell" gefilibustert werden. Zuvor musste der (ja: der) Senator ordentlich dehydrieren, seinen Shakespeare, die B mehr

Mi, 03/29/2017 - 03:01
[empty]

"Staatlich festgelegte Satzungen" sind Sache der Einzelstaaten, und konstitutionell nur in Ausnahmefällen zugelassen. Die Idee der Marktöffnung ist gerade, durch Konkurrenz zwischen den Staaten die Re mehr

Mi, 11/09/2016 - 23:17
[empty]

Stimmt, ich war ein wenig zu eindimensional. Allerdings hat Trump der Unsicherheit und wachsenden Kriminalität gewaltig nachgeholfen ─ die (Gewalt-)Kriminalität ist nach einem historischen Tief ein we mehr

Mi, 11/09/2016 - 23:10
[empty]

Was ist "liberal und offen" daran, Herrn Trump als "Fuehrer" einer "Bewegung", der alles im Alleingang bewältigt ("Only I can fix it") nicht für anti-aufklärerisch zu halten? mehr

Mi, 11/09/2016 - 21:35
[empty]

Wird er nicht. Anstattdessen wird er die Leute glauben machen, dass durch die Erweiterung der lokalen Versicherungsmärkte der Wettbewerb erhöht wird, und danach der Markt alles regelt. (Im Übrigen kön mehr

Mi, 11/09/2016 - 21:30
[empty]

#Ein glaeserner Mensch hat ungewollt (er schreibt, wie aus dem Englischen übersetzt) den Nagel auf den Kopf getroffen: der "Fuehrer" weckt in Deutschland andere Assoziationen als "leader" im Englische mehr

Mi, 11/09/2016 - 21:25
Seite 1 / 5