Das Profilbild von Henning Sußebach

Henning Sußebach

Redakteur Dossier DIE ZEIT
Name:
Henning Sußebach

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er ist in Bochum aufgewachsen und hat in Dortmund Journalistik studiert. Nach dem Volontariat bei der „Berliner Zeitung“ wurde er dort Redakteur, erst für Sport, dann für Reportage. Seit 2001 ist er bei der ZEIT – ein Reporter, der sich am liebsten in den deutschen Alltag stürzt, um am Beispiel von Obdachlosen, Bundeswehrsoldaten, Migranten, Unfallopfern das Große im Kleinen zu erklären: Fragen von Glück, Pech, Gerechtigkeit, Würde. Für seine Artikel erhielt er unter anderem den Theodor-Wolff-Preis und den Egon-Erwin-Kisch-Preis.

Neue Artikel

Reisebericht

Sinnestaumel in Venedig

Matthias Zschokke: "Die strengen Frauen von Rosa Salva". 
12.02.2015 - 04:18
"Falsch reisen"

Richtig versäumen

Nepp aufsitzen, Sehenswürdigkeiten abklappern, nach vorgefertigten Erlebnissen suchen, Rolltreppen benutzen: Martin Amanshauser legt seine Reisekolumnen als Buch vor. 
05.02.2015 - 04:02
Schicksale

Neun deutsche Leben

Etwa 900.000 Menschen sind 2014 in Deutschland gestorben. Hier erzählen wir Lebensgeschichten, die in keinem Jahresrückblick auftauchen. 
15.01.2015 - 04:01

Kommentare von Henning Sußebach

Der, die, das …

Liebe/r MinM, Ihnen und allen anderen besten Dank für Anmerkungen und Anregungen. Was die Frage nach dem korrekten Artikel für "Pub" angeht: Laut Duden sind "das" und "der" korrekt. Ich habe mich für mehr

Fr, 05/17/2013 - 10:29