Horst Schmitz

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Horst Schmitz

[empty]

„Weil wir uns in der Geschichte mal blöd verhalten haben, sollen wir das jetzt tolerieren?“ Nein...natürlich nicht. Aber sie haben sich das gemerkt und wollen sich für diese Demütigung natürlich räc mehr

Di, 07/19/2016 - 18:15
[empty]

Dem ersten Teil Ihrer Ausführungen stimme ich zu, wenn Sie jedoch schreiben: "Gläubige müssen es im Gegenzug auch aushalten, wenn man ihren Glauben als irrationale Einbildung bezeichnet", dann müssen mehr

Di, 07/19/2016 - 17:57
[empty]

In europäischen Geschichten und Geschichtsdarstellungen älteren Datums ist ebenfalls regelmäßig von den "Ungläubigen" die Rede. Die Ungläubigen waren selbstverständlich die Moslems. Das war Allgemeinb mehr

Di, 07/19/2016 - 17:48
[empty]

@Unermüdlich 2.3 Der Attentäter war kein Moslem, sondern ein Ungläubiger, denn der Islam ist, soweit ich das mittlerweile in allen in Deutschland öffentlich geführten Diskussionen und Medien ausführli mehr

Di, 07/19/2016 - 17:39
[empty]

"(...)dass unser Leben in offenen und freien Gesellschaften vom Respekt gegenüber dem jeweils anderen geprägt sein muss, egal was er glaubt(...)" Falsch. Wenn jemand z.B. glaubt, daß Schwule Sünder mehr

Do, 06/16/2016 - 18:30
[...]

Entfernt. Bitte bleiben Sie in Ihren Kommentaren sachlich. Die Redaktion/ur mehr

Do, 06/16/2016 - 18:15
[empty]

"Aber was wollen Sie eigentlich wirklich sagen?" Steht oben (#20). Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Abend. mehr

Di, 05/03/2016 - 19:03
[empty]

Es heißt nicht "in soweit", sondern "insoweit". Alles andere tut mir weh, namentlich die Bordsteinkantensichtweise, wenn der Kopf auf den harten Asphalt schlägt. Gottseidank trage ich einen Helm. mehr

Di, 05/03/2016 - 18:46
Seite 1 / 61