holledauer

Kommentare von holledauer

[empty]

Genau so ist es: Ein gemeinsamer Markt! Und damit der auch funktioniert: gemeinsame Standards, Freizügigkeit für die Bürger, gemeinsame Infrastruktur, gemeinsame Regeln und Gesetze, abgestimmte Politi mehr

Do, 05/12/2016 - 23:06
[empty]

"Die nationale Identität D. besteht aus:" ... äh, schon mal was von Österreichern, Südtirolern, Deutsch-Schweizern ... gehört? Wird wohl Zeit die wieder 'einzugemeinden'? Außerdem halt ich da jetzt m mehr

Do, 05/12/2016 - 22:39
money for nothing

Klar werden die bezahlt, genau wie alle diese EU-Skeptiker. Und was tun die dafür? Das was sie am besten können: Nix! Guy Verhofstadt über die die “Größte Geldverschwendung in der EU - das Gehalt von mehr

Fr, 05/30/2014 - 14:32
korrekter link

Hier der korrekte Link zum Paper (eventuell auf Zeilenumbruch achten): http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0095839 mehr

Do, 05/01/2014 - 11:19
nichtdemokratisches Parlament???

Bitte was? Das Parlamant ist die einzige europaeische Institution, in der alle Mandatstraeger direkt vom Volk gewaehlt werden. mehr

Fr, 02/08/2013 - 08:58
Verpflichtung vs. Zahlung

@Guenni_1: Nein, das sind nicht 960 Milliarden Schulden, sondern soviel darf an Verpflichtungen eingegangen werden. Da in vielen Programmen am Ende nicht alles ausgegeben wird, reicht es wenn die tats mehr

Fr, 02/08/2013 - 08:55
Mehr Demokratie, aber wie?

Ein direkt gewählter Kommissionspräsident wäre der logische nächste Schritt. Barroso hat das in seiner Rede vor dem EU Parlament gefordert. Das ginge ohne Änderung der EU-Verträge, also schon 2014. Ma mehr

So, 10/14/2012 - 11:07