HH1960

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von HH1960

Das ist schlicht nicht richtig

Wir und viele Andere fahren ganzjährig Rad und nie mit dem Auto in die Stadt. Das sind je Strecke rd. 18 km. Allenfalls nehmen wir mal die S- Bahn ab Poppenbüttel. Auto in der Stadt? "Ich bin doch nic mehr

Do, 08/27/2015 - 20:31
Völlig falscher Ansatz

Die Verkehrsprobleme in grossen Städten lassen sich bestimmt nicht durch noch mehr Kfz. lösen. Weder durch intelligente Ampeln, noch durch vernetzte Kfz. Die Städte sind voll, werden in Zukunft noch mehr

Do, 08/27/2015 - 20:24
Kaum verhüllter Rechtsextremismus spricht aus diesem Post

Verklausuliert, aber dennoch klar erkennbar. Das braune Pack traut sich wieder an die Öffentlichkeit. Gut so, damit man weiss welchen Volksgenossen man die Stirn bieten muss. mehr

Di, 08/25/2015 - 20:41
Zu Ihrer letzten Frage

DAS Szenario möchte ich mir wirklich nicht vorstellen. Ein Albtraum! Leider gar nicht so unrealistisch denn die Köcher um eine Wirtschaftsflaute abzufedern sind leer. Der Zins auf Null, die Rohstoffe mehr

Mo, 08/24/2015 - 19:13
Auf das Geld reduziert

Da es hier um das Geld geht, blende ich im Folgenden alles Humanitäre aus. Damit der Kommentar nicht gänzlich missverstanden wird. Man liegt sicher nicht falsch, wenn man davon ausgeht das die Asylbe mehr

Mo, 08/24/2015 - 18:45
Das Kernproblem steht im letzten Absatz!

Einen A4 mit 190 PS braucht man nicht wirklich. Solange diese PS-Protzerei nicht aufhört, werden die Realverbräuche nicht signifikant sinken. Andere Autos und andere Konzernvorstände braucht das Land. mehr

So, 08/23/2015 - 18:51
Kernproblem Ungleichverteilung

Das was in den letzten Dekaden an zusätzlichem BIP erwirtschaftet wurde kam und kommt weiterhin nur den obersten 10% der Bevölkerung zugute. Die Einkommen und Vermögen in D sind so ungleich wie seit J mehr

So, 08/23/2015 - 18:37
Spät auf diesen Artikel zu stossen ist auch interessant

Vor allen Dingen die Beiträge nicht nur weniger Foristen sind erschreckend. Da lässt der braune Pöbel die Maske fallen. Zum Glück ist die Situation vor Ort dann doch besser als es sich hier liest. Vie mehr

Mi, 08/19/2015 - 21:13
Seite 1 / 53