Das Profilbild von Herr Lich

Herr Lich

Kommentare von Herr Lich

[...]

Entfernt. Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde mittlerweile gelöscht. Danke, die Redaktion/jk mehr

Di, 02/12/2013 - 14:52
Die Schlußfolgerung stimmt. Darüber hinaus...

...stimme ich mit einem Bekannten überein, der sagte: Früher zu Zeiten der Sklaverei mußte der Sklavenhalter immerhin in irgendeiner Weise für Unterkunft + Essen des Sklaven sorgen. Aus dem Verhältnis mehr

Di, 11/20/2012 - 15:38
Sie sagen es!

Zwei Freunde in Südamerika belächelten deutsche Touristen in Südeuropa, die ihre Tasche immer dann besonders fest an sich drücken, wenn Rumänen (wie man "Zigeuner" dort politisch korrekt nennt) oder P mehr

Di, 11/20/2012 - 12:59
Das hier beschriebene Problem ist doch eigentlich sehr schön...

...da es sich aus biologischen Gründen relativ schnell automatisch erledigen wird. mehr

Do, 11/08/2012 - 13:15
Nicht ganz...

*Volkswirtschaftlich haben wir bereits einen Mindestlohn, der allerdings über den Steuerzahler finanziert wird.* - das sehe ich nicht so, der Unterschied ist: - einen Mindestlohn bekommt man auch dan mehr

Do, 11/08/2012 - 10:36
Erinnert sich noch jemand an Österreich?

Da hätte es vor wenigen Wochen ein nicht so extremes-, aber durchaus vergleichbares Ereignis gegeben, wenn Arnautovic kurz vor Schluß das leere Tor getroffen hätte. Aber lt. Löw + seinen Spielern ist mehr

Do, 10/18/2012 - 11:55
1 Anmerkung + 1 Frage zu Ihrem Kommentar:

Anmerkung: Die Behauptung "In katalanischen Firmen wird man ohne Katalanischkenntnisse nicht eingestellt" ist schlicht+einfach objektiv FALSCH, ich kenne -zig Gegenbeispiele (=Nichtkatalanischsprechen mehr

Mi, 09/19/2012 - 11:30
Meine Erfahrung lehrt etwas anderes:

Nicht alle Probleme lassen sich durch eine totalitäre Gesetzgebung und -auslegung lösen. Insbesondere die Sicherheit beim Fahrradfahren lebt weniger von Gesetzen als vom Mitdenken aller Beteiligter. I mehr

Sa, 09/08/2012 - 23:25
Seite 1 / 14