herbert nau

6 Redaktionsempfehlungen
Name:
Herbert Nau
Wohnort:
81479 München

Kommentare von herbert nau

Das wird AUDI irgendwann wollen!

Bis zum Schach-Computer "Deep blue" war es auch ein längerer Weg und dann hat der Computer Schachweltmeister geschlagen. Bei dem Vergleich geht es ja nicht um fair oder unfair oder richtig oder falsc mehr

Sa, 01/24/2015 - 11:45
#2 - tobbog - Wer sind diese 1 Prozent?

Zurecht kann man an dem Artikel bemängeln, dass die Grundgesamtheit nicht präzise benannt ist und auch die restlichen Werte haben eine Bandbreite. Zum Jahreswechsel 2015 sollen nach Angaben der Stift mehr

Mo, 01/19/2015 - 12:56
Denkfehler

Der Islam gehört zu Deutschland wie das Christen- und das Judentum, weil Menschen in unserem Land dieser Religion angehören. Und nicht die Religion produziert Greueltaten, sondern fehlgeleitete Extrem mehr

Di, 01/13/2015 - 00:56
Danke für Ihre Erwiderung, die ich aber nicht teile.

Mit "Der Islam gehört zu Deutschland" zitiere ich ja Christian Wulff aus seiner Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit in Bremen. Da sagt er zunächst: Wer in Deutschland zu Hause sein wolle, m mehr

Do, 01/08/2015 - 19:34
Alles eine Frage des Standpunktes und der Fähigkeit zur

Differenzierung! Wenn 5% der Deutschen Muslime sind, dann ist "Der Islam gehört zu Deutschland." kein saudummer Spruch. Das Ihrer Meinung nach durch d i e Medien gezeichnete rosarote Bild kann ich mehr

Do, 01/08/2015 - 10:02
Doch, das ist ganz einfach ...

Jede und jeder tritt irgendwann ab und das Amt eines Ministerpräsidenten wird mit hoher Wahrscheinlichkeit durch eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger besetzt. Die Diskussion um Seehofer hat nicht mehr

Do, 01/08/2015 - 09:03
Versuch einer Antwort.

Die Antwort auf Ihre Frage ergibt sich nicht durch das mehrmalige Durchlesen des Artikels. Das mit dem Professor scheint einfach zu sein, wenn man der Angabe unter dem Artikel von Ralf Lankau Glauben mehr

Mo, 01/05/2015 - 17:07
Wunderbare Kernsätze ...

"Wir können und wollen als Pädagogen Menschen, ihr Lernen und ihre Entwicklung nicht vermessen, sondern aktiv und konstruktiv fördern." "Lehren und Lernen ist immer Beziehungsarbeit zwischen Menschen mehr

Mo, 01/05/2015 - 13:14
Seite 1 / 51