herbert nau

6 Redaktionsempfehlungen
Name:
Herbert Nau
Wohnort:
81479 München

Kommentare von herbert nau

Erbschaften reduzieren die Ungleichheit ???

Es ist schon spannend, wie man einen eindeutigen Sachverhalt mit einer reißerischen Headline verfälschen kann. Weltweit lebt eine überwiegende Menschheit von der Hand in den Mund; da ist die Sparquot mehr

Do, 12/18/2014 - 09:34
#7 schna'sel - Sie können Edathys Handeln nachvollziehen?

Ich unterstelle, Edathy wusste um seine Handlungen mit Fotos nackter Kinder. Damit musste ihm auch klar sein, was eine Aufdeckung für Konsequenzen haben würde, insbesondere dann, wenn er ein politisch mehr

Mi, 12/17/2014 - 13:22
Ich unterstelle, Sie leben nicht in München ...

Sie sollten ein paar Aspekte berücksichtigen: 1.) Da das S-Bahn-Netz von der Deutschen Bahn betrieben wird, gibt es neben der Kommune München einen weiteren Player, der die Güte des ÖVNP bestimmt und mehr

Do, 12/11/2014 - 00:39
Ich gebe Ihnen sehr recht mit Ihrem Kommentar.

"Das ist es gerade, worüber Julia Klöckner nicht verfügt. Schon eher über die Kraft der "bürgerlichen" Stammtischparolen." Ich hatte deshalb "Kraft vieler Worte" geschrieben und damit die Quantität u mehr

Mi, 12/10/2014 - 16:50
#20 - Salmonelli Elli

Es wäre grundsätzlich gut, wenn man andere Meinungen achtet und unterstellt, dass der Verfasser nachgedacht hat. Ich habe Ihren Eingangstext nicht gelesen und kann deshalb nicht beurteilen, ob Ihre M mehr

Mi, 12/10/2014 - 15:40
#4 - Karlos111 - Sklaverei ist es nicht

Es mag sein sein, dass der Begriff "moderne Sklaverei" nicht passt. Es ist aber absolut widerlich, dass in der Fleischindustrie zu großen Teilen mittels Unterbezahlung und unsäglichen Arbeits- und Le mehr

Mi, 12/10/2014 - 11:50
Bitte hinterfragen, wer den Forschungsauftrag gegeben und

den Forschungsaufwand bezahlt hat! In der Entwicklung des Menschen müsste ja "jemand" schon sehr vorausschauend die genetische Disposition für den Umgang mit Geld beeinflusst haben. Und wieder haben mehr

Di, 12/09/2014 - 12:03
Ihre Haltung wird sicher von einer Mehrzahl geteilt

und Sie beschreiben das Dilemma: Man weiß eigentlich nicht genau Bescheid, weiß aber, dass Politiker nur ihre eigenen Interessen vertreten und schlechte Politik machen und garantiert nicht für die ei mehr

Mo, 12/08/2014 - 15:02
Seite 1 / 50