Heini_Heinrich

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Heini_Heinrich

Stimmt!

Der hätte besser Sportreporter werden sollen. mehr

So, 07/05/2015 - 12:09
Die Wahrheit ist bitter

Zunächst: volle Zustimmung! "Jetzt wäre ein guter Moment, sie politisch zu beleben." Schön. Nur, wie könnte das aussehen? Für die ökonomische Seite des Problems lässt sich festhalten: Die im Feuer mehr

So, 07/05/2015 - 11:52
Awaaa!

"Es ist eben kein Zufall, dass die Autorin die Geschlechterfrage sowohl in dem Titel des Artikels, auch noch in der fettgedruckten Unterüberschrift erwähnt." Es interessiert kein Schwein, pardon, kei mehr

Sa, 07/04/2015 - 20:28
Sind Sie sicher ...,

dass es mein Beitrag war, auf den Sie antworten wollten? Hinweis: Es ging nicht um die Frage, ob Banken gerettet werden sollten oder nicht, sondern welcher Anteil von den Geldern an GR gegangen ist u mehr

Sa, 07/04/2015 - 15:11
"was verlangt Deutschland denn von Griechenland?"

"Absolut nichts. Deutschland möchte nur sicher sein, dass das Geld nicht wieder durch den Schornstein geblasen wird, das Griechenland noch haben will." Deutschland verweigert den Schuldenschnitt. mehr

Sa, 07/04/2015 - 12:08
[...]

Auf Wunsch des Verfassers entfernt. Die Redaktion/sg mehr

Sa, 07/04/2015 - 11:47
Bei soviel Sachverstand

beginne ich, mir Sorgen um Ihre Ersparnisse zu machen. Es werden nicht Ihre Ersparnisse, sondern deren Kapitalerträge (also Zinsgewinne etc.) besteuert. Kleiner Rat: Fragen Sie einen Banker Ihres Ve mehr

Sa, 07/04/2015 - 11:20
"240 Mrd flossen in den letzten Jahren nach Griechenland"

Schon wieder dieser Unsinn. Es sind - bis auf einen kleinen Teil (10%) - schlicht Schulden umgebucht worden. Nach GR ist da kaum was geflossen. Es wurde also nicht GR geholfen, sondern den Gläubigern mehr

Sa, 07/04/2015 - 11:15
Seite 1 / 56