Das Profilbild von Harry_Tuttle

Harry_Tuttle

33 Redaktionsempfehlungen
Name:
Harry_Tuttle
Wohnort:
10435 Berlin
Jahrgang:
1971

Kommentare von Harry_Tuttle

[empty]

@manveras: "Es heißt sogar, zwei Drittel seien Analphabeten" - Lesen Sie bitte auch meine Links: Die Behauptung von Wößmann (die Sie hier nochmals zitieren) ist schlicht Unsinn. mehr

Sa, 01/21/2017 - 18:04
[empty]

@LeChuck: Danke für die Klarstellung, soweit kann ich da problemlos mit Ihnen gehen. Allerdings sprechen Sie es doch selbst an: Die Verfassung, die es dem Souverän ermöglicht, sich zu emanzipieren. D mehr

Sa, 01/21/2017 - 18:03
[empty]

@manveras: Nein, die Begriffe werden eigentlich nicht beliebig verwendet. Beim Asylrecht kann es per definitionem ja nicht um ökonomische Nützlichkeitserwägungen gehen. Nichtsdestotrotz - und meiner mehr

Sa, 01/21/2017 - 17:32
[empty]

@yellow: Der Nationalstaat hatte seine Zeit, genauso wie die Stadtstaaten, und er wird durch andere Formen gesellschaftlicher Organisation ersetzt werden und ist in vielerlei Hinsicht bereits obsolet mehr

Sa, 01/21/2017 - 17:04
[empty]

@manveras: Dann sollten Sie Die Grünen wählen, die haben schon seit langem das Einwanderungsmodell nach kanadischem Vorbild (Punktesystem) in ihem Wahlprogramm. Was das kanadische Modell übrigens so mehr

Sa, 01/21/2017 - 16:50
[empty]

@yellow rose: "Es gibt keine Alternative zum Nationalstaat." - Selbstverständlich gibt es die. Der Nationalstaat ist gerade einmal 300 Jahre alt und keineswegs die Krone der Menschheitsgeschichte. S mehr

Sa, 01/21/2017 - 16:33
[empty]

@Reini: Ich denke nicht, daß es langfristig negative Folgen geben wird. Die einzige Gefahr ist doch die, daß die Deutschen die Hosen voll haben und nur noch rumjammern, statt entschlossen in die Inte mehr

Sa, 01/21/2017 - 15:48
[empty]

@yellow rose: Na dann: http://fluechtlingsforschung.net/fluchtlingsforschung-gegen-mythen/ mehr

Sa, 01/21/2017 - 15:31
Seite 1 / 211