Das Profilbild von Harry_Tuttle

Harry_Tuttle

24 Redaktionsempfehlungen
Name:
Harry_Tuttle
Wohnort:
10435 Berlin
Jahrgang:
1971

Kommentare von Harry_Tuttle

Idschtihād

@overlord44: Es stimmt zwar, daß es in der Geschichte des Islams immer mal wieder Diskussionen darum gab, ob das "Tor des Idschtihad" geschlossen oder offen sei - außer Kraft gesetzt wurde das Konzep mehr

Sa, 07/04/2015 - 17:07
Die Illusion der Einheit

@Gideon Keffar: Ja, genau, die Reformierbarkeit bezieht sich auf die Auslegung, und keine Aussage ist so eindeutig, daß sie sich nicht interpretieren ließe. Es ist nun mal so, daß in der islamischen mehr

Sa, 07/04/2015 - 16:38
Ein Meer von Möglichkeiten

@overlord44: Aber gerade weil der Koran so vieldeutig ist, fordert er eine Interpretation doch geradezu heraus. In der Überlieferung gilt er als ein "Meer" - mit einer unendlichen Fülle von Deutungsm mehr

Sa, 07/04/2015 - 01:13
Religion und Politik im Islam

@Gideon Keffar: Religionen haben noch nie und nirgends eine eindeutige Aussage gehabt - sonst wären sie unrefomierbar und längst im Orkus der Geschichte verschwunden. Auch im Islam ist es nicht ander mehr

Fr, 07/03/2015 - 21:15
Fundamental und fundamentalistisch

@Overlord44: Die Zahl von 70% fundamentalistischer Muslime ist völliger Unsinn, wo haben Sie das her? Lt. der ausführlichen BMI-Studie von 2007 ("Muslime in Deutschland") haben zwar 40% der Muslime e mehr

Fr, 07/03/2015 - 15:20
Qualifizierte Einwanderung und Multikulturalismus

Einige wundern sich über die Aussage, daß Deutschland angeblich eher ungebildete Einwanderer aufnimmt. Man muß hier natürlich unterschieden, sonst ist der Satz mißverständlich: 1) Historisch gesehen mehr

Do, 07/02/2015 - 21:22
Zum Weiterlesen

Das Curriculum dürfte sich größtenteils auf ul-Quadris Fatwa gegen den Terrorismus aus dem Jahr 2010 stützen: http://www.welt.de/politik/ausland/article6625369/Islamgelehrter-geissel... mehr

Di, 06/23/2015 - 22:43
Auch wir waren Monster

@lachuma: Wenn Sie den Artikel noch einmal in Ruhe lesen, könnten Sie evt. feststellen, daß es sich bei Zied keineswegs um einen IS-Fanatiker handelte. Im Gegenteil, er distanzierte sich von den Greu mehr

Sa, 06/20/2015 - 10:19
Seite 1 / 100