Das Profilbild von HansHeir

HansHeir

11 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Tombstone
Jahrgang:
l'an CLXXI de Republique

Meine Interessen

Bücher:
Das bisschen, was ich lese, schreibe ich mir selbst
Film/TV:
Voll normaaal (mit Tom Gerhardt); Up in smoke (starring Cheech & Chong)
Musik:
Singende Säge (spiele ich selbst)
Kunst:
Im Wohnzimmer: Röhrender Hirsch; Im Schlafzimmer: Die Zigeunerin; Im Keller (im Umzugskarton): Betende Hände (Erbstück)
Hobbies:
Lesen (Leviten), Reiten (Herren und Prinzipien), Schwimmen (im Diskurs)

Artikel von HansHeir im früheren Leserartikelblog

Von Wilhelm II zu Horst Köhler

Hat Horst Köhler den Lafontaine gemacht? Michael Rogowski, immerhin auch mal Präsident gewesen, wenn auch "nur" vom Bundesverband der Deutschen Industrie, meinte gestern in einem Radiointerview sinnge more
Di, 06/01/2010 - 20:36

Bundestagswahl: Noch ein TV-Duell

In einem spannenden Rede-Duell trafen in Berlin die außerparlamentarischen Spitzenkandidaten aufeinander:http://www.spiegel.de/vid... Es diskutieren: Martin Sonneborn, Bundesvorsitzender der Partei fü more
Fr, 09/25/2009 - 21:52

Wahlomat für die Bundestagswahl ist online

Hurrah! Wahlomat für die Bundestagswahl ist online. Entdecken Sie Ihre wahre politische Präferenz!  more
Fr, 09/04/2009 - 14:46
Seite 1 / 3

Kommentare von HansHeir

Hochnotpeinlich [@ #35]

Entweder ist Frau Kiyak zu faul, um anständig zu recherchieren, oder sie kann nicht rechnen. Ich frage mich, warum die Redaktion es zugelassen hat, dass sich die Frau derart bloßstellt. Das ist hochno mehr

Mi, 10/22/2014 - 13:23
Mehrheiten

Ich denke nicht, dass die Beteiligung von Vertretern einer Partei an einer Fernsehtalkshow schon der hinreichende Nachweis zur Befähigung für die Führung einer Regierung eines Bundeslandes sein kann. mehr

Mi, 10/22/2014 - 12:19
Staatsschuldenquote nach Maastricht

Die Staatsschuldenquote Deutschlands lag zum 31.12.2013 bei 78,4%. Das sind 18,4 Prozentpunkte über dem Wert, den der Maastrichter Vertrag erlaubt. Aber um Verträge scheint man sich in Euroland ohnehi mehr

Di, 10/21/2014 - 14:08
Nö [@ #139]

Wo haben Sie denn den Juristen her? Jens Spahn ist laut Wikipedia Bankkaufmann. Außerdem studiert er Politologie. Allerdings wüsst ich schon gerne, an welche Reformen Spahn & Co. konkret denken. Das mehr

Mo, 10/13/2014 - 16:00
Von Hildesheim nach Ungarn [@ #77]

Höhere Löhne sind ja schön und gut, nur wenn die Produktion sich dann nicht mehr rechnet, wird mittelfristig entweder Arbeit durch Kapital ersetzt oder die Jobs ins Ausland verlagert, wenn nicht sogar mehr

Mo, 10/13/2014 - 14:52
Strafrechtliche Verfolgung statt Ausreise [@ #92]

Was der bayerische BKA-Mann in dem von Ihnen verlinkten Monitor-Interview sagt, offenbart m. E. gröbste Rechtsverletzungen. Christian Ströbele wies unlängst darauf hin [vgl.: http://www.deutschlandfun mehr

So, 10/12/2014 - 11:18
Kurdischer Nationalstaat [@ #83]

Zwischen Deutschland und den übrigen Staaten ihrer Aufzählung (Irak, Iran, Syrien, Türkei) gibt es einen gravierenden Unterschied, wie Sie sehr wohl selbst wissen. Teile dieser Staaten sind im Gegensa mehr

So, 10/12/2014 - 10:48
Öffentliche Debatte notwendig

Eine Vielzahl von bilateralen Handelsabkommen in einem einzigen zusammenzufassen ist sicher ein vernünftiges Anliegen. Wahrscheinlich gehen TTIP und CEFTA deutlich darüber hinaus. Auf der einen Seite mehr

Sa, 10/11/2014 - 14:32
Seite 1 / 154