hansaloisd

37 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1951

Meine Interessen

Bücher:
Böll, Grass, Kästner Ringelnatz,Valentin,Graf
Musik:
Oldies, Klassik
Hobbies:
Laufen, Schwimmen, Radfahren, Fussball

Kommentare von hansaloisd

SPD: Zuviel top-down....

Man sollte sich als Sozialdemokrat von den frustrierten Foristen hier nicht beirren lassen. Die SPD nützt den eingeschränkten Spielraum in der Koalition mit Merkel gut. Miesepeter kann die SPD nicht g [weiter…]

27.07.2014 - 10:03
Mariams Schicksal und Rettung: Ein Ansporn!

Endlich mal wieder eine gute Nachricht!!! Denken wir aber gleichzeitig an all die anderen Menschen, die noch in den Religionsgefängnissen in Angst, Folter und Agonie eingekerkert sind und vom Tode be [weiter…]

24.07.2014 - 15:52
Unmenschlichkeiten passen nicht zu einer Demokratie

Wie kann man sich nur so häßlich machen! Die vielen Morde, die Todesstrafe, mittelalterliche Rachegedanken, die Exekutionen und die Reaktionen auf diese Qualen dieses Mörders: Wann regt sich endlic [weiter…]

24.07.2014 - 08:11
Natürlich ist Putin in der Pflicht: Separatisten entwaffnen!

Wie auch immer der Abschuss der Zivilmaschiene zustande gekommen ist, ist letztlich egal. Der Abschuss ist ein Verbrechen gegen die Zivilluftfahrt. Verbrechen sind zu verfolgen, aufzuklären und abzuur [weiter…]

21.07.2014 - 00:29
Unglaubliche Unverfrorenheit vor der Weltöffentlichkeit

Es ist unglaublich was einem noch alles zugemutet wird. Nicht einmal den Leichen und dem Hab und Gut wird von dieser Separatistenbande der letzte menschliche Respekt entgegengebracht. Es ist einfach [weiter…]

20.07.2014 - 14:23
Ist Putin bereits unterminiert?

Man sollte an dieser Stelle Putins Rolle kritisch hinterfragen. Könnte es nicht sein, dass ihm längst, dem narzistisch abgehobenen "Volkspräsidenten" die Macht über den Geheimdienst und wenigsten Teil [weiter…]

18.07.2014 - 10:20
Die NATO hat sich nicht einzumischen

Statt einem NATO-Einsatz gilt es hier einen Einsatz des russischen Militärs zu fordern, der ein für alle mal diesem Separatisten-Spuk ein Ende macht, wenn die ukrainischen Kräfte dazu nicht in der Lag [weiter…]

18.07.2014 - 10:11
Zweifel an Putins Rolle?

"Doch eine solche Eskalation kann Präsident Wladimir Putin nicht beabsichtigt haben. Ja, der Zerfall der Ukraine war seine Strategie und die Unterstützung der Separatisten sein Mittel." Derjenige M [weiter…]

18.07.2014 - 09:52
Seite 1 von 171