hansaloisd

45 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1951

Meine Interessen

Bücher:
Böll, Grass, Kästner Ringelnatz,Valentin,Graf
Musik:
Oldies, Klassik
Hobbies:
Laufen, Schwimmen, Radfahren, Fussball

Kommentare von hansaloisd

Nie wieder darf sich daran wieder etwas ändern

"Ich bin deutscher Jude und würde es nie anders wollen." .... Auf dem blauen T-Shirt des 23-Jährigen prangt in weißen Lettern "Deutschland". Dem ist nichts hinzuzufügen. So soll es bleiben. So soll mehr

Fr, 07/31/2015 - 23:08
@78 Die konkrete Antwort können Sie haben

Die von Ihnen angesprochene Gruppe gibt es. Deren Einwanderung ist durch ein Einwanderungsgesetz zu regeln. Wenn es die Verantwortlichen in der Politik versäumt haben, Informationsbüros in den Länder mehr

Fr, 07/31/2015 - 01:38
Niemand muss in Deutschland Flaschen sammeln...

Ob Sie es glauben wollen oder nicht: Wenn diejenigen, die Sie als "deutsche Armutsmenschen" kategorisieren, sich bemühen und mit den Sozialbehörden (Jobcenter) kooperieren, dann haben sie auch ein Bet mehr

Fr, 07/31/2015 - 01:22
@58 Wissen Sie nichts von deutschen Migranten?

Vor dem 1. Weltkrieg gab es bereits richige "Wellen" von deutschen Emigranten in die USA, da es in vielen Gebieten Deutschlands für junge Menschen aus kinderreichen Familien keine gute Perspektive gab mehr

Fr, 07/31/2015 - 01:09
Verzweiflung, Not und Flucht, Menschen ohne Bett verlangen mehr

Was ist schlimmer? Wenn Flüchtlinge kein Bett haben, krank sind und ihre Kinder Hilfe benötigen oder wenn Menschen, die hier von Arbeitslosenunterstützung leben müssen oder die Situation der deutschen mehr

Fr, 07/31/2015 - 00:51
Zunächst geht es um Nothilfe und nicht um Jobs

"Es gibt für Flüchtlinge einfach keine Jobs in Europa...." Wenn sie keine Zukunft sehen und nur noch Not und Hunger, Krieg und Zerstörung vor sich hätten, dann hoffen diese Menschen zunächst einmal a mehr

Fr, 07/31/2015 - 00:38
Skandalös angesichts der Not und unseren Möglichkeiten

Der Umgang mit den Flüchtlingen in Europa ist skandalös. Der Zustrom von Menschen aus Afrika war absehbar nach dem Scheitern des arabischen Frühlings und der dort herrschenden Not. Aiuch die Mensche mehr

Fr, 07/31/2015 - 00:15
@104 - Warum nur so negativ?

Den Begriff unterlegen Sie mit einer sehr negativen Assoziation. Warum nur? Gemeint ist, dass wir heute über sehr gut ausgebildete junge Leute verfügen, die kritischer sind, und die mit ihren Fähigke mehr

Do, 07/30/2015 - 13:38
Seite 1 / 225