hansaloisd

52 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1951

Meine Interessen

Bücher:
Literatur: Böll, Grass, Kästner, Ringelnatz, Valentin, Graf. Philosophie: B. Russell, J Rawls
Musik:
Oldies, Klassik
Kunst:
Der Blaue Reiter
Hobbies:
Laufen, Schwimmen, Radfahren, Fussball

Mein Kurzporträt

Über mich:

Streite gerne für eine soziale Demokratie und Frieden für Deutschland

Kommentare von hansaloisd

[empty]

Es ist gut, dass Le-Pen so offen ausspricht was sie will und sich so eindeutig zu Putin und Trump bekennt, den Feinden der EU. So ist es leichter möglich aufzudecken, wo diese Figuren hinwollen. Die W mehr

Fr, 02/24/2017 - 10:11
[empty]

"Teilwahrheiten". Sie haben völlig recht. Mit nackten Zahlen werden an allen Ecken nicht nur Teilwahrheiten generiert, sondern Emotionen geschürt und Falschbehauptungen und Lügen bemäntelt. mehr

Do, 02/23/2017 - 10:42
[empty]

Wir sollten es uns nicht angewöhnen, in Deutschland von "Chaos" zu reden. Wir haben einen Rechtsstaat, indem viel Bemühen erkennbar ist, auch den Flüchtlingen gerecht zu werden, die Krieg, Hunger, K mehr

Do, 02/23/2017 - 10:38
[empty]

"..... Antragssteller ihre Identität verschleiern oder verheimlichen. Dann wird flugs auf negativ entschieden." Wer einen Antrag mit falscher Identität stellt, kann nicht erwarten, dass der Antrag wei mehr

Do, 02/23/2017 - 10:23
[empty]

"Humanistische Außenpolitik muss heißen: eigene Interessen unter Berücksichtigung der Wirkungen für andere zu vertreten, sich bei inneren Angelegenheiten aber herauszuhalten. Auch wenn das manchmal sc mehr

Do, 02/23/2017 - 10:13
[empty]

Wir in Deutschland beklagen, dass Merkel " die Grenzen aufgemacht" habe. S. den Beitrag ganz oben. Da sollte man nicht übersehen, dass auch die Bundeswehr zuvor eine Grenze überschritten hat. Wir habe mehr

Do, 02/23/2017 - 09:37
[empty]

Die Wähler reagieren auf Schulz, der kämpferisch und entschlossen wirkt und von einem demokratischen Europa überzeugt ist. Merkel hat es dagegen schwer. Sie bringt keine Konturen in die Deutsche Poli mehr

So, 02/19/2017 - 10:27
[empty]

"Wenn es nur darum geht, dass die Kosten besser verteilt werden und sich die Europäer eher allein um Aufgaben kümmern sollen, die den USA nicht wichtig genug sind, dann ist Merkels Hoffnung schon jetz mehr

Sa, 02/18/2017 - 22:13
Seite 1 / 333