Hans- Olaf 27

4 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Dresden

Kommentare von Hans- Olaf 27

[empty]

Volle Zustimmung! Zitat: "Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein. Hier mehr

Mi, 09/21/2016 - 08:58
[empty]

Vergessen Sie nicht: Es gab eine Zeit in der Bundesrepublik (alt), da konnte man für den Antrag, eine Straße nach der "Altkommunistin" A.S. (erst KP- dann SED- Mitglied, Präsidentin des Schriftsteller mehr

Mi, 09/14/2016 - 10:37
[empty]

Die entsprechenden Figuren sind schon in die satirische Welt-Literatur eingegangen, vergl. Ilja Ilf und Jewgenij Petrow; Das goldene Kalb, Die zwölf Stühle, Die Jagd nach der Million: "Der große Vorsi mehr

Mi, 09/14/2016 - 09:11
[empty]

Zur Zeit findet im Cranach- Haus Wittenberg eine bemerkenswerte Ausstellung über literarisch-zeichnerische Doppelbegabungen mit dem Titel „Zeichner / Dichter / Zeichner“ statt. Kurator ist Dr. Gerd Gr mehr

Sa, 09/03/2016 - 18:00
[empty]

Korrektur: 5. Zeile v.u.: Hilfe, 3. Zeile v.u.: Mordkommando. mehr

Fr, 09/02/2016 - 16:16
[empty]

Zwei Abgeordnete des Deutschen Reichstags haben sich damals explizit auf die Seite der Armenier gestellt und die faktische Unterstützung des Genozids durch die Deutsche Reichsregierung und die militär mehr

Fr, 09/02/2016 - 16:14
[empty]

Von den Voraussetzungen her ist es eigentlich gleichgültig, ob man den Menschen als Geschöpf Gottes (in etwa Ihre Position) oder selbst als höchsten Maßstab für den Menschen (L.Feuerbach) ansieht: In mehr

Fr, 09/02/2016 - 08:04
[empty]

Nicht 'das Geld' vergiftete den Sport, es ist der Kapitalismus. Es klingt abgedroschen, weil schon oft zitiert, aber so ist es: "Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und mehr

Mo, 08/22/2016 - 10:04
Seite 1 / 51