Hans- Olaf 27

Wohnort:
Dresden

Kommentare von Hans- Olaf 27

Bertolt Brecht 1935:

"Die Rohheit kommt nicht von der Rohheit, sondern von den Geschäften, die ohne sie nicht mehr gemacht werden könnten". mehr

So, 12/07/2014 - 18:45
Dazu Heinrich Heine, der es wissen musste

An Edom! Ein Jahrtausend schon und länger, Dulden wir uns brüderlich, Du, du duldest dass ich rase, dass Du atmest dulde ich. In diesen vier Zeilen steckt alles, was über 'Juden in Preußen' zu sage mehr

Sa, 12/06/2014 - 09:02
Drei Möglichkeiten staatlicher Reaktion auf Geiselnahme

1. Mit Geiselnehmern verhandeln wir (d.h. der betreffende Staat) nicht. Das sind Verbrecher und Terroristen. 2. 2.1 Wir verhandeln mit Geiselnehmern und zahlen evtl. auch Lösegeld. 2.2 Das Leben u mehr

Do, 11/27/2014 - 19:00
Wie können Sie, ciotratos, es wagen, dem israelischen....

...Staatspräsidenten Reuwen Rimlin in den Rücken zu fallen. Bei seiner Rede in Kafr Qasin führte er aus: "Liebe Freunde. Ich bin heute hierhergekommen, um vor den Familien zu sprechen, deren gelieb mehr

Fr, 10/31/2014 - 17:11
Wie du mir, so ich dir!

Vielleicht hat der russische Tennispräsident Schamil Tarpischew noch im Unterbewusstsein gehabt, dass in den siebziger Jahren die sowjetisch- jüdischen Leichtathletinnen Tamara und Irina Press, nach i mehr

Mo, 10/20/2014 - 10:42
Kurz gesagt

Staaten haben Interessen, Menschen haben Freunde. mehr

Mi, 09/10/2014 - 08:03
Analogie aus der Vogelwelt

Zur wissenschaftlichen Arbeit braucht man nicht nur überragende Einzelkönner und Überflieger (Adler). Es braucht auch Uhus, die im Stillen und fast unbemerkt jagen und so oftmals überraschende Ergebni mehr

So, 08/10/2014 - 11:32
Bekanntes Zitat, leicht abgewandelt:

Die Hitler (Stalin, Merkel, Bush, Obama, Putin, Timoschenko, usw., usw.) kommen und gehen, das deutsche (russische, ukrainische, tatarische, israelische, usw., usw.) Volk aber bleibt. Und alle diese V mehr

Do, 06/19/2014 - 15:58
Seite 1 / 27