Hans- Olaf 27

5 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Dresden

Kommentare von Hans- Olaf 27

[empty]

Milva: "Ein Dichter hier braucht keinen Mut. Bei uns wird ihn kein Zensor binden. Er darf sogar ganz frei erfinden. Und das verkauft sich auch ganz gut. Ein Dichter hier braucht keinen Mut, es sei de mehr

Mo, 11/27/2017 - 17:42
[empty]

"Können Künstler in einem repressiven System kreativ sein? " Diese Frage ist so unsinnig, dass sich jegliche Antwort auf sie, ja jede Auseinandersetzung mit ihr verbietet. Kunstwerke, speziell Werk mehr

Mo, 11/27/2017 - 16:37
[empty]

"Sind solche Klopper eigentlich Absicht oder Ignoranz?" Sowohl als auch. mehr

Mo, 11/27/2017 - 13:33
[empty]

Die Trias 1. Achtung der Würde jedes einzelnen Menschen und die UN-Charta der Menschenrechte, 2. Solidarität und Empathie und 3. Nächstenliebe (ob christlich, humanistisch oder sonstwie motiviert, i mehr

Mo, 11/27/2017 - 13:27
[empty]

Für jeden Menschen, jede Frau, jeden Mann, jedes Kind gilt, egal woher sie/er/es kommt, was sie/er/es ist, denkt, fühlt oder glaubt, ob es ein kleines vietnamesisches Mädchen ist, eine armenische ode mehr

Mo, 11/27/2017 - 11:57
[empty]

Die nicht, ein Kurt Freiherr von Hammerstein-Equord, kommandierender Reichswehr-General im Januar 1933, auch nicht, ein Franz von Papen, ein Alfred Hugenberg, ein Johannes Popitz oder ein Hjalmar Scha mehr

Sa, 11/18/2017 - 14:08
[empty]

" Auch klammheimliches Verständnis deutscher Ordinarien für den NS-Staat fand ich komisch." Das war nicht komisch. Es war fehlende Aufarbeitung. mehr

Sa, 11/18/2017 - 13:55
[empty]

Dazu noch Besprechung der Stadtgeschichte anhand der überall verlegten Stolpersteine. Museumsbesuche, wie z.B. in der Galerie Neue Meister in Dresden zu dem einzigen in D während des Faschismus gemal mehr

Sa, 11/18/2017 - 10:46
Seite 1 / 115