Hans- Olaf 27

5 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Dresden

Kommentare von Hans- Olaf 27

[empty]

Über politische Maßnahmen der momentanen Bundesregierung, z.B. in der Flüchtlingsfrage, habe ich mich hier nicht geäußert. Ich habe daher auch niemanden diffamieren können, der diese ablehnt, das war mehr

Mi, 06/21/2017 - 18:49
[empty]

Mit der AfD haben die etwa 20% Menschen in D, die über ein deutschvölkisch-nationalistisches, ausländerfeindliches, auch in Teilen antisemitisches und rassistisches Weltbild verfügen, eine politische mehr

Mi, 06/21/2017 - 17:35
[empty]

Ich habe keinem 'heutigen Menschen etwas zugeschrieben', sondern nur Fakten benannt und Fragen gestellt. Fixiert bin ich auch nicht 'auf Antisemitismus', sondern auf das Grundgesetz, hier in diesem Zu mehr

Di, 06/13/2017 - 08:55
[empty]

Hitler war, in der Mitte des 19. Jahrhunderts in D noch lange nicht in Sicht, das stimmt; der Antisemitismus, die Ablehnung der jüdischen Minderheit bei großen Teilen des Bürgertums und des Kleinbürge mehr

Mo, 06/12/2017 - 19:55
[empty]

Fortsetzung: Wer kennt schon das Buch von Rudolf Hirsch und Rosemarie Schuder "Der gelbe Fleck", in dem die Geschichte des Antisemitismus in D über ein Jahrtausend in vielen Essays ausführlich dargele mehr

Mo, 06/12/2017 - 18:56
[empty]

Mit dem Antisemitismus in Deutschland ist es wie mit dem Giftpilzmyzel im Wald. Noch merkt man im Allgemeinen nicht allzuviel davon, ab und zu ein unflätiger verbaler Angriff, ein antisemitischer Art mehr

Mo, 06/12/2017 - 18:37
[empty]

"Linke greifen meist Nazis an, Nazis schutzlose Opfer." Zum Unterschied der Gewaltausübung durch Nazis und ihre Gegner am Ende der Weimarer Republik, d.h. vor 85 Jahren, schreibt Victor Klemperer in s mehr

Do, 06/08/2017 - 17:21
[empty]

"Die Weimarer Republik konnte die Härten für die Bevölkerung nur sehr wenig abmildern." Von 'Abmildern' kann doch gar keine Rede sein. Die Regierungen Brüning I bis III und insbesondere Brüning selbs mehr

Di, 06/06/2017 - 13:41
Seite 1 / 91