halbrecht

1 Redaktionsempfehlungen

Artikel von halbrecht im früheren Leserartikelblog

Gaddafi in die Schweiz

Schon zwei Monate Bürgerkrieg. Was tun? Wie wäre es, wenn die Schweiz Muammar al-Gaddafi und seiner Familie Asyl anbietet? Die Libyer wäre ihn los und könnten politisch neu anfangen. Die Schweiz hätte mehr
Fr, 04/15/2011 - 16:17

Hat Brüderle nicht Recht?

Ja ja, ich weiss, er hat es gar nicht gesagt, wurde im Protokoll nur falsch zitiert. Als Politprofi weiss er schliesslich, dass man sowas jetzt nicht sagen darf. Dennoch könnte es richtig sein. Die At mehr
Fr, 03/25/2011 - 10:44

Braucht die EU Deutschland?

In den vergangenen europäischen Wirtschaftskrisen gab es keine nachvollziehbaren Lösungswege sondern nur die Behauptung, Deutschland müsse den Euro auf jeden Fall verteidigen, da es sonst an weltpolit mehr
Mo, 03/21/2011 - 10:37
Seite 1 / 17

Kommentare von halbrecht

Kommt auf die Sichtweise an

Für die "nobelpreisgekrönten volkswirtschaftlichen Autisten" aus den USA ist nur wichtig, dass jemand die Rechnungen für Lieferungen in die Eurozone bezahlt. Wer das ist, kann ihnen egal sein. mehr

Do, 07/23/2015 - 09:42
Merkwürdiger Widerspruch

Mir fällt immer wieder auf, dass es die gleichen Leute sind, die einerseits ungebremster Zuwanderung das Wort reden, andererseits aber den viel zu hohen "Flächenverbrauch" unserer Lebensweise kritisie mehr

Mi, 07/22/2015 - 09:24
Wer zahlt?

Volksentscheide, in denen kostenträchtige Projekte zur Abstimmung stehen, sollten auch einen Vorschlag enthalten, wer am Ende zahlt. Im ersten Volksentscheid in Hamburg ging es um die Privatisierung mehr

Di, 07/21/2015 - 10:49
Variante zwei und ein Referendum

Variante ein krankt daran, dass Regeln in Euroland nicht beachtet werden. Das ist ein grundsätzliches Problem, die Regeln zu ändern, nützt nichts. Es sei denn, man führt die Regel ein "jeder gibt aus, mehr

Do, 07/16/2015 - 10:32
Test fehlgeschlagen

Das Thema ist für dieses Beteiligungsformat leider ungeeignet. Verkehrspolitik in Städten ist in den letzten Jahren so stark ideologisiert, das Gespräch darüber gleitet so schnell in absurde Unterst mehr

Mi, 07/15/2015 - 12:44
Haupt - Unfallursache

Ich erinnere mich noch sehr gut an die Zeit, als ständig Unfälle am Klosterstern gemeldet wurden, meistens zwischen Autofahrern und Radfahrern. Die Hauptursache war vermutlich das Experiment, auf den mehr

Di, 07/14/2015 - 10:00
Demut und Dankbarkeit...

braucht keiner - aber einen realistischen Blick auf die Lage im Land. Dass die blumigen Schilderungen der Schlepper, mit denen die ihre überhöhten Forderungen plausibel gemacht haben, sollten möglichs mehr

Fr, 07/10/2015 - 10:16
Falsche Sichtweise

Natürlich gibt es ein paar Leute, die mit dem Handel von Billigklamotten reich geworden sind. Die bauen in der Oberstadt und nehmen jeden Tag ein Bad, das wissen wir doch alles von Franz Josef Degenha mehr

Do, 07/09/2015 - 15:07
Seite 1 / 41