hairy

17 Redaktionsempfehlungen
Name:
probi

Kommentare von hairy

[empty]

Also wenn ich diese Fahnenanbeter und Posterschwenker sehe (mit 'Präsidenten' drauf), wo auch immer, denke ich jedesmal: da braucht wieder jemand halt irgendwelchen Symbole, um sich groß zu fühlen, un mehr

Mi, 07/20/2016 - 21:31
[empty]

Es geht ja im Artikel um konkrete türkische Kontexte und den Sprachgebrauch dort - und wie 'selbstverständlich' oder gar 'positiv' dort von "Säuberungen" die Rede ist, während bei uns meist schon mehr mehr

Di, 07/19/2016 - 17:33
[empty]

"Damit existiert hier eine Zusatzmotivation, die bei anderen Personen, denen die Identifikation mit dem radikalen Islamismus fehlt, nicht gegeben ist. Dies stellt einen zusätzlichen Risikofaktor dar u mehr

Mo, 07/18/2016 - 21:05
[empty]

"Eine direkte, d.h. persönliche Verbindung des Attentäters zum IS ist nicht nötig, um den Angriff als islamistischen Terrorakt einzustufen!" Ach, irgendwer plant oder suggeriert oder begeht eine Tat, mehr

Mo, 07/18/2016 - 20:59
[empty]

Weil Geld endlich ist. GB will die noch angesiedelte Wirtschaft halten > Zugeständnisse. Gb will Handelverträge > Zugeständnisse. Und das wird Geld kosten, und es wird in den Haushalten fehlen, udn wa mehr

Mo, 07/18/2016 - 12:32
[empty]

"Ein Diktator säubert das Land von unangenehmen Menschen und die Bundesregierung schaut nicht nur zu sondern nennt solchen Menschen Partner. Das sagt schon alles." Dem stimme ich zu, möchte aber bitt mehr

Sa, 07/16/2016 - 21:22
[empty]

Kann man mal bitte anfangen, das Wort 'Säuberungen' hier nicht mehr zu benutzen, denn das ist ein ganz übler Euphemismus von vorgestern. Gilt auch für den Herrn Brakel. Danke. mehr

Sa, 07/16/2016 - 21:18
[empty]

Man kann auch den NSU anführen, und noch diverse andere. Letztlich sind Anfälligkeiten für solchen Extremismus, welcher Spielart auch immer, psycho-sozial individuell, und werden von prekären Umstände mehr

Fr, 07/15/2016 - 21:42
Seite 1 / 313