Hagmar

10 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Hagmar

Ihr Kommentar ist schon ein bisschen zum Verzweifeln:

Da geht es in nahezu allen Kommentaren um die Anmassung der Formulierung, "sich zu entschuldigen". DAS GEHT NICHT. MAN KANN SICH NICHT ENTSCHULDIGEN. Man kann nur um Entschuldigung BITTEN. Ent - sch mehr

Fr, 04/24/2015 - 11:32
Gute Frage!

Und den Tod selbst kann wohl niemand entschuldigen, das könnte nur der/die Getötete aus dem Jenseits - und hier kommen wir in den Bereich der Spekulationen. Das einzige was in solchen Fällen von den mehr

Fr, 04/24/2015 - 11:26
Ich kann gar nicht LAUT GENUG sagen...

wie sehr ich Ihrer Meinung bin. Diese sprachliche Schlamperei selbst in der Zeit macht mich so ärgerlich, dass ich oftmals die Lust verliere, Artikel überhaupt zu lesen. Und in Fällen wie diesem wäre mehr

Fr, 04/24/2015 - 11:13
Sorry,

ich hatte Sie missverstanden. Sie meinen also, Palliativmediziner würden die finale Sedation oder "zu hohe" Dosis verweigern. Ich meine, Sie habe hier gewaltig Unrecht und schüren mit solchen Aussage mehr

So, 03/22/2015 - 11:57
Es ist Ihnen wohl entgangen,

dass die beiden führenden Palliativmediziner, de Ridder und Borasio, inzwischen die offizielle aktive ärztliche Sterbehilfe für genau diese Fälle ermöglichen wollen. Und was haben Sie genau gegen die mehr

So, 03/22/2015 - 11:32
Warum "Optimist" und "Pessimist" als Überschrift?

Ich empfinde den ersten Beitrag als begreifbar für jemanden, der sich der medizinischen Alterungsforschung verschrieben hat. Wenn man Altern und Sterben als etwas möglichst aufzuhaltendes versteht, da mehr

So, 03/22/2015 - 11:12
Gratulation, Herr Hugendick,

noch nicht mal 24 Stunden und 249 Kommentare. Und das in "Kultur". Sie haben wohl Einige gegen den Strich gebürstet. Ich habe Ihre Polemik mit viel Vergnügen gelesen. Gut gebrüllt, Löwe. mehr

Fr, 03/20/2015 - 12:29
[...]

Unvollständiger Kommentar. Die Redaktion/ums mehr

Fr, 03/20/2015 - 12:28
Seite 1 / 77