hagennordhorn

Kommentare von hagennordhorn

[...]

Entfernt. Bitte üben Sie Kritik konstruktiv und respektvoll. Die Redaktion/sg mehr

Fr, 11/13/2015 - 17:28
[empty]

Ja, wie bereits so häufig geschrieben. Ein Rücktritt und schnelle Neuwahlen sind die Zeichen der Zeit. mehr

Mi, 11/11/2015 - 16:19
[empty]

Ich habe gar nicht den Anspruch das sich "der Westen" in irgendwelchen Staaten einmischt, sofern er nicht von legitimen Partnern gerufen wird. Des weiteren liegen die meisten negativen Ursachen im ara mehr

Mo, 11/09/2015 - 21:36
[empty]

Blair hat sich in der Vergangenheit schon öfter selbst widersprochen. Ein Politiker der allenfalls zu netten "Hintergrund"-Plauschgesprächen über internationale Politik geeignet ist und alles tut um " mehr

Mo, 11/09/2015 - 20:55
[empty]

Ein bereits misslungener Versuch in der Vergangenheit. Gleiche Aussagen sind mir bereits aus den 1990er Jahren bekannt und haben am Ende zu keiner höheren Produktivität gesorgt. Vielmehr sollte man en mehr

Mo, 11/09/2015 - 20:46
[empty]

So einfach kann man es sich leider nicht machen. Ein zwar häufig wiederholter Vorwurf das der Westen und damit auch Deutschland für alles Elend in der Welt verantwortlich gemacht werden kann, aber let mehr

Mo, 11/09/2015 - 20:31
[empty]

Sehr häufig wurde Merkel aufgrund ihrer Zögerlichkeit kritisiert. Am Ende zeigt sich, dass dies ihr Weg war. Spontan und unüberlegt wirkt ihr Handel in der Flüchtlingsfrage. Leider führt uns dieser We mehr

Mo, 11/09/2015 - 20:18
[empty]

Natürlich gibt es mehrere Gründe Gewalt zu rechtfertigen. Würde ich so "absolut" Gewalt ablehnen dürfte kein Polizist das Gewaltmonopol des Staates durchsetzen. Niemand dürfte dann Menschenmordende Di mehr

So, 11/01/2015 - 09:38
Seite 1 / 17