Guenni_1

115 Redaktionsempfehlungen
Name:
Guenni_1

Kommentare von Guenni_1

Richtig

und knapp 84% haben angegeben das sie gerne wieder erwerbstätig wären. Das hat aber beides nichts mit einer realistischen Schätzung zu tun, wieviel Mütter ihre Kinder in die Kita bringen und dann " [weiter…]

28.07.2014 - 21:39
Zahlen

sehe ich nicht so, da es sich wohl die wenigsten Paare leisten können, ihr Kind in eine Kita zu tun und dann nicht arbeiten. Alles andere halte ich für unrealistisch. Ob die Mütter wieder berufstä [weiter…]

28.07.2014 - 21:28
Und was wäre dafür eine realistische Schätzung?

Eine von 10.000 oder eher eine von 100.000? Glaube kaum das dies eine Veränderung des volkswirtschaftlichen Ergebnisses bringen könnte. [weiter…]

28.07.2014 - 20:46
Der Volkswirtschaftliche Standpunkt

""Verwundert es da, dass es auch Eltern gibt, die das nicht möchten, sondern die ihr Familienleben anders gestalten wollen? Ich halte es für legitim, diesen Eltern mit dem kleinen Betreuungsgeld auch [weiter…]

28.07.2014 - 20:26
Falsch

""Als allererstes geht es doch darum, wer kann besser für ein 2 Jähriges Kind sorgen !? Der Staat oder die Eltern ? "" Es geht zuerst einmal darum, das den Müttern die Gelegenheit geboten wird ihre [weiter…]

28.07.2014 - 20:07
Schall und Rauch?

""Die Basis der Studie bildet eine Umfrage die VOR der Einführung des Betreuungsgeldes durchgeführt wurde. Wer sich DANACH wie entschieden hat geht nicht hervor."" Sie wollen jetzt wirklich behaupt [weiter…]

28.07.2014 - 19:28
Mal so als Frage

""Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die deutsche Industrie werben für TTIP, das den Handel vereinfachen und der deutschen Wirtschaft zahlreiche neue Arbeitsplätze bringen soll."" Gesetz dem F [weiter…]

28.07.2014 - 11:51
Von welchem Deutschland reden sie

""Von TTIP profitiert Deutschland. "Ist endlich klar, was beim nächsten Gang zur Wahlurne zu tun ist?" Ja, Merkel wählen."" Von dem Deutschland der Investoren oder von dem Deutschland der Steuerz [weiter…]

28.07.2014 - 11:47
Seite 1 von 693