gregtolk

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von gregtolk

[empty]

Ich denke nicht dass hier etwas vorgegaukelt werden soll. Dieser Artikel ist sehr sachlich und gelungen. Es wurden in den Studien nun mal die Ernährungsthemen beleuchtet und nicht die sozialen. Die so mehr

Fr, 02/03/2017 - 13:14
[empty]

So sieht das nämlich aus! Das Leben an sich ist eine einzige Umweltverschmutzung. Furchtbar. Ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie die Diskussionen in den Threads abdriften ins Negative. Sogar mehr

Mo, 01/30/2017 - 12:39
[empty]

Also ich habe den großen Saal schon im Konzert erlebt und kann versichern, dass die Musik sehr gut klingt. Ja, man hört die Details sehr genau, aber das finde ich persönlich sehr gut. Also, einfach m mehr

Fr, 01/20/2017 - 12:52
[empty]

[...] Hier werden die gesprochenen Worte in schriftlicher Form in diesem Thread reflektiert. Diese starke sprachlogische Irritation vergnügt mich außerordentlich! Gekürzt. Bitte verzichten Sie auf An mehr

Mi, 01/11/2017 - 22:38
[empty]

Man sollte nie allzu logisch bei der Sprache sein. Das führt zu nichts. In der Justiz macht es noch Sinn, aber im Alltag stößt man immer wieder an Grenzen. Die Grenzen können durch regionale Unterschi mehr

Mi, 01/11/2017 - 22:32
[empty]

Immer schön die eigene Verantwortung auf andere schieben wollen. Der Nutzer ist und bleibt alleinig verantwortlich. So sehe ich das. mehr

Sa, 01/07/2017 - 06:26
[empty]

Wie soll man ein Video verlinken wenn es schon gelöscht ist? mehr

Do, 12/29/2016 - 21:15
[empty]

Die Kunst ist es, als Erwachsener, eine kindliche Komponente zu behalten. Wenn man damit umgehen kann, ist das Leben einfachh bunter! Erwachsenwerden heißt ja nicht, alles kindliche zu unterdrücken. mehr

Di, 12/13/2016 - 22:17
Seite 1 / 43