Granatenseckel

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Granatenseckel

[...]

Entfernt. Bitte bleiben Sie beim Thema des Artikels. Die Redaktion/rg mehr

Mo, 07/17/2017 - 17:23
[empty]

Insofern noch kein einziger ehemaliger oder gegenwärtiger Angehöriger des Volkswagen-Konzerns wegen erwiesenem Betrug oder Marktmanipulation verurteilt ist, erscheint es mehr als verwegen zu sein, noc mehr

So, 07/09/2017 - 11:03
[empty]

Die von ihr mehrfach wiederholt verlangten Gespräche mit ihrem direkten Vorgesetzten gemeinsam mit dem Betriebsrat nahmen jeweils einen äußerst seltsamen Verlauf. Sowohl ihr Chef als auch der Betriebs mehr

Sa, 07/08/2017 - 15:28
[empty]

Meiner Ehefrau, der im Zuge eines völlig verfehlten Personalmanagements die Gesundheit entschwand, teilte der Arbeitgeber auf ihre Bitte hin mit, dass sie angeblich "freiwillig" in Teilzeit wechselt, mehr

Mi, 07/05/2017 - 17:58
[empty]

Anlässlich eines Vorstellungsgesprächs für eine öffentlich ausgeschriebene Stelle in der Ambulanz einer Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie ließ es sich der Vertreter des Arbeitgebers mehr

Mo, 07/03/2017 - 17:03
[empty]

Philosophieren heißt zu den gegenwärtigen Bedingungen, sterben zu lernen. Weshalb nimmt sich die deutsche Sozialdemokratie nicht diesem geradewegs in die Irre führenden Tatbestand an und setzt sich da mehr

Mo, 06/19/2017 - 14:27
[empty]

Insofern es selbst in der fernsten Zukunft keine Totalität des Kapitalverhältnisses geben wird (Fechner, in: Endreß u. a. (Hrsg.), 2017: 365), verlieren sich die rechten Denker bloß in leerem Gerede. mehr

So, 06/18/2017 - 14:01
[empty]

Als ehemaliger Buchhalter eines Systemhauses hatte ich etliche Male mit dem zentralen Rechnungswesen von Daimler zu tun. Wiederholt musste ich dabei die Erfahrung machen, dass nicht jedem einsichtig i mehr

Mi, 05/31/2017 - 12:41
Seite 1 / 135