goschis

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
Sven

Artikel von goschis im früheren Leserartikelblog

Heutige Kriege werden moralisch ausgerechnet

In der heutigen Zeit erleben wir, wie Kriege durch Mitgefühl gerechtfertigt werden. Unsere emotionale Entwicklung ist fortgeschrittener, als sie noch Anfang des 19. Jahrhunderts oder auch davor war.  [weiter…]
26.03.2011 - 15:40

Wir müssen emotional rechnen lernen

Ich behaupte, dass die meisten Menschen - inkl. der Menschen aus Politik, Wissenschaft und Medien - nicht eine einfachste Mathematikrechnung durchführen können, wenn es um das Thema Gewalt gegen Kinde [weiter…]
16.02.2011 - 13:52

Gewaltvolle Kindheiten in Ägypten und ein (friedlicher?) Volksaufstand

Ich kenne mich nicht mit der politischen Lage und Geschichte in Ägypten aus. Vorhersagen über die weitere Entwicklung des Volksaufstandes kann ich vor diesem Hintergrund nicht treffen. Allerdings möc [weiter…]
03.02.2011 - 11:44
Seite 1 von 2

Kommentare von goschis

Nachtrag: Kindheit in der Zentralafrikanische Republik

Die o.g. Studie zeigte folgende Zahlen für das hier im Titel genannte Land: 89 % aller Kinder (2-14 Jahre alt) erlebt psychische und/oder körperliche Gewalt. 34 % der Kinder erlebten dort sogar bes [weiter…]

05.04.2014 - 09:47
Frühwarnsysteme und Prävention

Viel mehr als ein Anruf beim Abgeordneten würde der Aufbau eines internationalen "Frühwarnsystems" bringen. Denn allen kriegerischen Konflikten und erst recht Massenmord gehen emotionale Eskalationen [weiter…]

05.04.2014 - 09:33
fehlende Analyse der Kindheiten

Ich kritisiere schon lange, dass die Kindheiten der Mörder in Ruanda bisher nicht umfassend analysiert wurden. In den meisten afrikanischen Ländern finden sich extrem hohe Raten von kindesmisshandlung [weiter…]

25.03.2014 - 11:00
Fragezeichen: Was soll das denn????

Nachdem ich gerade über die Antwort von Alice schwarzer gestolpert bin, musste ich jetzt (leider) diesen Artikel lesen und bleibe mit Fragezeichen zurück. 1. Häh, was wollen sie eigentlich von Frau [weiter…]

24.03.2014 - 16:23
Die Wurzeln des Hasses liegen in der Kindheit

Erst einmal danke für diesen Artikel. Denn er stellt zumindest gängige Erklärungsmuster für Hass und Gewalt in Frage. leider rutscht er haarscharf an den eigentlichen Ursachen vorbei, obwohl sie i [weiter…]

24.03.2014 - 11:15
sexuelle Form von Hass

Ich empfehle sehr das Buch "Perversion: Die erotische Form von Haß" des Psychiaters Robert J. Stoller. Kindheitserfahrungen sind eine gewichtige Ursache bei der Entstehung von Perversionen, was der Au [weiter…]

17.03.2014 - 16:20
Russland hat als Feindbild ausgedient

, das ist etwas, was die zukünftige EU Politik zeigen wird. Bald schon wird man wieder per DU mit Russland sein. . Leider glaube ich in der tat, dass die USA - die ja stets einen äußeren Feind bra [weiter…]

12.03.2014 - 19:28
"Was, wenn es dein Kind gewesen wäre, Cate Blanchett?“

diesen Satz schrieb Woody Allens Atoptivtochter Dylan Farrow u.a. in ihrem Offenen Brief in der New York Times, in dem sie den sexuellen Missbrauch durch ihren Stiefvater anklagt. (http://kristof.blog [weiter…]

03.03.2014 - 12:56
Seite 1 von 28