gorgo

36 Redaktionsempfehlungen

Artikel von gorgo im früheren Leserartikelblog

Die Verantwortlichen vor Gericht

Ich war zunächst auch skeptisch, ob eine Panik wirklich vermeidbar ist bei so vielen Menschen. Doch die mir nach und nach zugängliche Diskussion im Vorfeld lässt erkennen, dass hunderte von Bürgern un more
So, 07/25/2010 - 17:19

Kommentare von gorgo

"Mord" und Diffamierung

Schon die von Ihnen gewählte Formulierung "Beihilfe zum SelbstMORD" ist der Versuch einer subtilen Diffamierung all jener Menschen, die für sich das Recht fordern, selbst zu entscheiden, wann und unte mehr

Fr, 10/24/2014 - 15:34
Was ist Vernunft?

Ich bin auch Atheist - aber der Glaube an "Vernunft" ist das: Eben Glauben! Vernunft - was soll das eigentlich genau sein? Wer bestimmt darüber, was vernünftig ist - und was "unvernünftig" - Sie? Ihre mehr

Mi, 10/22/2014 - 21:55
[...]

Entfernt. Doppelposting. Die Redaktion/ums mehr

Mi, 10/22/2014 - 21:55
Geht einem gleich großartig,

Geht einem gleich großartig, wenn man das liest - sucht mal nach Vivienne und 80th oder Vivienne und Bowie und Punk etc. pp. Die Überschrift ist grenzwertig - aber richtig falsch nicht. mehr

Mi, 10/22/2014 - 14:28
Bin immer wieder überrascht,

Bin immer wieder überrascht, was die pure Forderung nach gleichen Rechten (postpatriarchal hört sich natürlich intellektueller) an verqueeren Bildern und offenbar tief dahinter verborgenen Ängsten her mehr

Mi, 10/22/2014 - 14:12
Unberechtigte Ängste

Das "Sterbehilfeglöcklein", das Sie hier heraushören, hat tatsächlich in diesem Kontext hundertprozent gar nichts zu suchen. Sterbehilfe ist nach allen Vorschlägen zur Änderung der Gesetzeslage imme mehr

Mi, 10/22/2014 - 09:42
Irreführende Problemstellung

Es geht doch hier nicht einfach darum, dass die Tochter nicht in einem bestimmten Umfang helfen soll, sondern dass massive Kosten auf unbestimmte Dauer statt von einer Solidargemeinschaft von einer ei mehr

Mi, 10/22/2014 - 09:26
Kopftuch

Sie schreiben über Frauen in Deutschland vor einigen Jahrzehnten "Stimmt, sie trugen ein lockeres Kopftuch zum Schutz der Haare. Insbesondere in der Landwirtschaft taten sie das. Das sieht man heute i mehr

Di, 10/21/2014 - 09:22
Seite 1 / 159