goldi53

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von goldi53

Seit Jahren bekannt

Der Artikel suggeriert, dass das Thema Drogen erst seit kurzer Zeit ein Problem darstellt. Fakt ist aber, dass seit 2001 (!) dieses Thema dem Westen bekannt ist. Eine der Hauptgründe liegt eindeutig d mehr

So, 12/14/2014 - 11:23
Chapeau

ein sehr guter, fundierter Kommentar. mehr

Di, 12/02/2014 - 16:51
Wahrnehmung

Ich würde Resonanz unter dem Aspekt der persönlichen Wahrnehmung subsummieren wollen, denn nur wenn ich eine intakte Wahrnehmung habe, bin ich auch in der Lage die Resonanz meines Gegenüber wahrzunehm mehr

So, 08/31/2014 - 09:16
Ein Deal, oder die Wahrheitsliebe des Gerichts

Wo sind die Juristen die gegen diese Paragraphen beim Bundesverfassungsgericht klagen? Der Rechtsstaat wird bei diese Art von "Deals" sukzessive ausgehebelt. Nach dem Motto:" Die Kleinen hängt man auf mehr

Di, 08/05/2014 - 19:04
Nebelkerzen zur Gewissensberuhigung

Hr. Bosbach will lediglich durch die „Hintertür“ gegen TTIP, zurecht, Stimmung machen. Denn der derzeitige Spionageskandal hat mit TTIP inhaltlich nur am Rande zu tun. Es werden offensichtlich, wieder mehr

Sa, 07/12/2014 - 16:47
Frau Merkel, was nun?

Die hier beschriebenen „Ausspähungen“ sind nur der Eisberg der tatsächlichen Implikationen ggü. befreundeten Staaten, Wirtschaften und Einzelpersonen. Das Buch von Glenn Greenwald „ Die globale Überwa mehr

Di, 07/08/2014 - 17:21
Tj, wasMutti nicht möchte

wird nicht getan. Scherz beiseite: Der Artikel bringt das Thema auf den richtigen Punkt. Da Fr. Merkel,nicht nur bei diesem Thema, als Vasall und nicht als eine auf Augenhöhe agierende Bundeskanzlerin mehr

Fr, 06/27/2014 - 14:20
Pendeln ist gewollt

Die Arbeitgeber nehmen sehr bewusst in Kauf dass täglich Millionen Arbeitnehmer pendeln müssen. Es ist, gerade in Konzernen, ein probates Mittel um Arbeitnehmer so mürbe zu machen, um letztlich den ei mehr

Do, 05/29/2014 - 18:44
Seite 1 / 20