globallynaive

2 Redaktionsempfehlungen
Name:
globallynaive

Kommentare von globallynaive

[empty]

In den nächsten Jahren wird UBS, eine der Schweizer Grossbanken 30 000 Stellen im Bereich Banking automatisieren. Das sind Schalterangstellte, Angestellte im Backoffice, aber auch Börsenhändler, unter mehr

Di, 10/03/2017 - 16:59
[empty]

Nur ein Mann kann so argumentieren, weil er nicht sieht, was er tagtäglich geschenkt bekommt. Die ganze Betreuungsarbeit an den Kindern, welche Frauen gratis verrichten, die Betreuung der betagten Elt mehr

Di, 10/03/2017 - 16:44
[empty]

Gewalt kann im Eifer des Gefechts schnell ausarten. Vor zwanzig Jahren gab es in meiner Stadt Strassenschlachten zwischen Linksautonomen und Neonazis, auch da eskalierte die Gewalt. In der Planung war mehr

Di, 07/11/2017 - 11:50
[empty]

Nur zur Klärung: die Eltern verlieren nicht das Sorgerecht. Die Kinder werden nur fremdplatziert, zum Teil nur tageweise oder aber auch ganz. Die Gelder für die Kinder werden dann den Pflegeeltern (of mehr

Di, 07/04/2017 - 16:50
[empty]

Genau so ist es. Die unqualifizierte Einwanderung schürt nur den Fremdenhass, der wiederum die qualifizierten Einwanderer abschreckt. Jene also welche in Deutschland Arbeitsplätze schaffen würden und mehr

Di, 07/04/2017 - 16:39
[empty]

Deutschland hat in der Tat nur ein sehr grosses Problem: die Elite in Deutschland wirtschaftet sich selbst in die Tasche, während ein immer grösserer Teil der Bevölkerung abgehängt wird. Die Elite mer mehr

Di, 07/04/2017 - 16:28
[empty]

Es ist Zeit, dass wir uns der Frage stellen, was wir mit all den Ressourcenvernichtern machen sollen, welche endlos Transferleistungen einfordern, aber selbst nichts produktiv für die Gesellschaft bei mehr

Mo, 07/03/2017 - 11:59
[empty]

Wer gibt tatsächlich, ohne irgendwas Substantielles zurückzubekommen? Frauen, Mütter, Omas, Pflegefachfrauen, Krankenschwestern, Putzfrauen, Gemüserüsterinnen, Erntehelferinnen, Sozialarbeiterinnen, L mehr

Mo, 06/26/2017 - 09:50
Seite 1 / 17