Das Profilbild von girolamo

girolamo

6 Redaktionsempfehlungen
Name:
Heinz Pelzer
Wohnort:
RuhrStadt

Mein Kurzporträt

Über mich:

Dass etwas schwer ist, muss ein Grund mehr sein, es zu tun.
Rainer Maria Rilke

Artikel von girolamo im früheren Leserartikelblog

Das Furzableitungssystem

Endlich gibt es eine weitere technische Innovation! Damit vier Personen möglichst ganzjährig bei jedem Wetter offen Cabrio fahren können, hat sich (ein süddeutscher Automobilhersteller) neben der bek mehr
Fr, 05/07/2010 - 20:17

Das Übel der Unkenntnis und der Ratlosigkeit

„Das verstehe ich nicht“, sagte der Schüler zum Lehrer als der ihm den mathematischen Beweis der Kreisformel verständlich machen will. Obwohl er die Kausalkette des Beweises nicht versteht wird er die mehr
Do, 04/15/2010 - 19:25

Die liebe Not mit den Glücksgefühlen

Weintrinker oder Biertrinker stellen es nach einem Zechgelage als Kater fest, Essfreudige nach einem üppigen Mahl als Sodbrennen, der Dieb nach einem Einbruch als Gefängnisstrafe oder der Politiker na mehr
So, 03/21/2010 - 18:19
Seite 1 / 3

Kommentare von girolamo

223 Lesegut ..so ein Zufall

Schöner Zufall! Gut beobachtet. Aber der Mensch hat es besser. Im Gegensatz zu einer Amöbe, die untergeht, wenn ihre Erwartungen nicht eintreffen, kann der Mensch sich dadurch retten, dass er seine Th mehr

Do, 07/02/2015 - 13:47
Meine Suppe ess' ich nicht, nein, meine Suppe ess' ich nicht.

Erst das Unmögliche dem griechischen Wähler versprechen und dann verlangen dass die anderen Europäer das Unmögliche bezahlen sollen. Und jetzt als beide Polit-Zocker merken, dass die übrigen Europä mehr

Do, 07/02/2015 - 13:21
Keinen griechischen Sonderweg

Wer von den griechischen Wählern beim kommenden Referendum mit "Nein" stimmt kann sich getrost in die die Reihe der Schamlosen einreihen. Schamlos weil er gnadenlos die ärmeren Länder wie Spanien, Po mehr

Mi, 07/01/2015 - 18:03
Tsipras hängt ohne Amtserfahrung in der Rille fest

Mit Tsipras ist es wie mit zwei Fußballmannschaften: Tsipras Mannschaft will ständig Straßenfußball spielen, möglichst ohne Regeln. Die andere Mannschaft spielt in der Oberliga Regelfußball. Dabei l mehr

Mi, 07/01/2015 - 13:14
Griechenland muß sich andere Fragen stellen

Hört endlich auf das Problem nur als eine monetäres Verschuldungsproblem zu sehen. Das drängt den Verdacht auf als ob die Rettung Griechenlands nur ein fiskalisches sei. Als ob nur noch Tugenden mehr

Mi, 07/01/2015 - 12:29
Die Spieltheoretiker haben sich verzockt

Griechen jagt die politische Zocker-Bande Alexis Tsipras und Yanis Varoufakis zum Teufel. mehr

Mi, 07/01/2015 - 10:37
A people, who has nothing

Dieser Mann irrt sich ständig. Es ist zwar richtig , dass der Austritt Griechenlands aus dem Euro nicht verhandelbar ist, wenn die Griechen es nicht wollen. Richtig ist aber auch, wenn die EZB keine mehr

Di, 06/30/2015 - 11:05
Hier wird Dummheit sozialisiert

Die Forderung der griechischen Regierung ein Referendum auszurufen, heißt übersetzt hier soll die Dummheit der Regierung gegen die Intelligenz des Volkes ausgetauscht werden. Analog könnte man sage mehr

So, 06/28/2015 - 19:39
Seite 1 / 97