Das Profilbild von girolamo

girolamo

9 Redaktionsempfehlungen
Name:
Heinz Pelzer
Wohnort:
RuhrStadt

Mein Kurzporträt

Über mich:

Dass etwas schwer ist, muss ein Grund mehr sein, es zu tun.
Rainer Maria Rilke

Artikel von girolamo im früheren Leserartikelblog

Das Furzableitungssystem

Endlich gibt es eine weitere technische Innovation! Damit vier Personen möglichst ganzjährig bei jedem Wetter offen Cabrio fahren können, hat sich (ein süddeutscher Automobilhersteller) neben der bek mehr
Fr, 05/07/2010 - 20:17

Das Übel der Unkenntnis und der Ratlosigkeit

„Das verstehe ich nicht“, sagte der Schüler zum Lehrer als der ihm den mathematischen Beweis der Kreisformel verständlich machen will. Obwohl er die Kausalkette des Beweises nicht versteht wird er die mehr
Do, 04/15/2010 - 19:25

Die liebe Not mit den Glücksgefühlen

Weintrinker oder Biertrinker stellen es nach einem Zechgelage als Kater fest, Essfreudige nach einem üppigen Mahl als Sodbrennen, der Dieb nach einem Einbruch als Gefängnisstrafe oder der Politiker na mehr
So, 03/21/2010 - 18:19
Seite 1 / 3

Kommentare von girolamo

[empty]

Eine extrem egomanische Persönlichkeiten hat immer ein Problem: Genie und Wahnsinn ( falls es eine solche sein sollte ) trennt nur eine dünne Wand. Bei den meisten Menschen dieser Schattierung ist mehr

Mi, 06/28/2017 - 18:05
[empty]

Der Mietpreis ist immer ein politischer Preis, nie ein echter Marktpreis. Zieht der Staat sich vom Wohnungsmarkt zurück, weil das Geld oder der Wille fehlt Sozialwohnungen zu bauen, so werden weniger mehr

Mi, 06/28/2017 - 15:40
[empty]

Ich denke der Worte sind zu diesem Thema genug gewechselt. Menschen wie Sie dürfen gerne meine Meinung ignorieren. Sie müssen ebenfalls damit leben, dass Sie zu dem nicht empirisch messbaren Teil d mehr

Sa, 06/24/2017 - 15:29
[empty]

Sie haben recht, ich habe mir nicht Ihre Mühe gemacht, den wahren Kern, so wie Sie es nennen, überzeugend freizulegen. Kompliment! Warum erschien mir das nicht notwendig? Antwort: Weil wir es be mehr

Sa, 06/24/2017 - 12:14
[empty]

Sage ich doch, ihnen fehlt das kontemplative einer Betrachtung. Wir haben es hier nicht mit einem Objekt zu tun, das man anfassen kann. Womöglich um es seine Existenz wissenschaftlich zu beweisen. W mehr

Fr, 06/23/2017 - 16:18
[empty]

Tut mir leid, aber wenn sie zwischen der Würde einer Totenbestattung und dessen Abfärbung auf das Gesellschaftsgefüge keinen Zusammenhang sehen, dann ist bei ihnen so. Dann entgeht ihnen das kont mehr

Fr, 06/23/2017 - 15:46
[empty]

Jemand, der glaubt man brauche seine Toten nicht in Würde zu bestatten entwürdigt sich selbst. Er darf sich nicht wundern, wenn die Gesellschaft der Lebenden ihn in Zukunft immer würdeloser und mehr

Fr, 06/23/2017 - 15:19
[empty]

Das Leben ist lebensgefährlich , besonders für die, die nicht vielmehr als ihr Leben zu verlieren haben. Für sie gilt: Renditeschutz geht über Brandschutz. mehr

Sa, 06/17/2017 - 18:13
Seite 1 / 139