Ghede

83 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ghede

[empty]

"Ich gebe Ihnen in (fast) allem recht - und frage Sie jetzt, ob Sie die strengen Regeln der rationalen Diskussion (also die eines Rationalisten) stets befolgen." Nee, natürlich nicht. Aber bei vielen mehr

Do, 08/17/2017 - 13:48
[empty]

"Man möchte (weit) über die Biologie hinaus und aus ihr soziale Folgerungen ableiten." Der Google-Mensch will in der Tat soziale Folgerungen ableiten, nämlich dahingehend, dass die Arbeitsbedingungen mehr

Do, 08/17/2017 - 13:37
[empty]

"Ich habe keine Lust, die Lieblingslektüre meiner Diskussiongegner als Hausaufgabe abzuarbeiten, bevor ich mich äußern darf." Allein die intellektuelle Neugier und Redlichkeit sollte Sie allerdings d mehr

Do, 08/17/2017 - 12:50
[empty]

"Denn so lange er das tut, hat er die vier anderen Vetomächte des Sicherheitsrates hinter sich." Da wäre ich nicht so sicher. Zumindest Großbritannien dürfte wie stets den USA folgen. Allerdings ist mehr

Di, 08/15/2017 - 10:59
[empty]

"Es geht aber nicht darum, dass alle gleich sind - sie sollen gleichberechtigt sein!" Tatsächlich geht es genau darum in weiten Teilen des feministischen Spektrums nicht (mehr). Es geht um Gleichheit mehr

Do, 08/10/2017 - 16:08
[empty]

Die grässliche Ironie daran ist, dass die (meist unwissenden) Verfechter dieser radikalen Form des Feminismus ihr Treiben dadurch rechtfertigen, dass sie all denen, die mit ihren teils absurden Thesen mehr

Do, 08/10/2017 - 15:51
[empty]

"Aber wenn man einen Standpunkt vertritt, ist es dann nicht ein obligatorischer Akt intellektueller Hygiene, sich zu fragen, wieso die Welle, auf der die eigene Argumentation surft, so angenehm riesig mehr

Do, 08/10/2017 - 15:42
[empty]

"Also, ich bin normalerweise nicht der Schnellste, aber hier ist es mir immerhin gelungen, einen Kommentar auf der ersten Seite (#1!) zu platzieren, der NICHT gleich den Sexismus des Memos dieses Goog mehr

Do, 08/10/2017 - 14:08
Seite 1 / 599