gerthans

30 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von gerthans

An die Racheanschläge in London und Madrid

auf den öffentlichen Nahverkehr erinnere ich mich noch gut. Die Bürger, die in der U-Bahn oder im Vorortszug täglich zur Arbeit fuhren, hatten Angst. Solcher Terrorismus muss nicht aufgeblasen werden. mehr

Mi, 08/27/2014 - 20:13
Eben nicht bequem!

"Die Waffenlieferungen sind halt bequem, "man macht was" ... " Waffenlieferungen bedeuten eine klare Parteinahme gegen IS, von deren fanatischen und skrupellosen Anhängern wir auch in Deutschland Rac mehr

Mi, 08/27/2014 - 19:57
Hände schmutzig machen

dth gibt zu Bedenken: "Dazu kommt das Risiko, dass ... eigene Truppen oder Verbündete Kriegsverbrechen begehen (gerade, wenn die Situation chaotisch und aussichtslos ist, passiert das oft irgendwann) mehr

Mi, 08/27/2014 - 19:52
Klares Bekenntnis zur Verantwortung

Zur Verhinderung eines Völkermords ist es besser, einzugreifen und dabei das Risiko einzugehen, sich die Hände schmutzig zu machen, statt in seinem Elfenbeinturm zu bleiben und sich in dem Gefühl zu s mehr

Mi, 08/27/2014 - 19:06
Gut, pflegende Angehörige können den Patienten unter Druck

setzen, früher zu gehen - aber ich sprach von Zwang, früher zu gehen - das ist etwas anderes. Aber Druck ist auch schlimm. Nur: Berechtigt das, den Menschen ein Grundrecht abzusprechen? Das Recht auf mehr

Di, 08/26/2014 - 19:25
Freiheit wird nicht zum Zwang

Lightfigure wendet ein: "Wie kann man verhindern, dass sterbenskranke Patienten nicht von vermeintlichen (!) Wünschen der Angehörigen dazu gedrängt werden, sobald sich die Option "Freitod" offiziell mehr

Di, 08/26/2014 - 18:12
Wieso ist der Spruch daneben?

Analysieren wir den Spruch doch! Er ist ein Witz, der durch Doppeldeutigkeit funktioniert. Schießen kann man Bälle im Fußballspiel und tödliche Geschosse in einem echten, heißen Krieg. Und Fußballspie mehr

Fr, 08/22/2014 - 11:06
Eine Freudsche Fehlleistung

könnte es sein. Fußballspiele ersetzen in der Zivilisation Kriege zwischen Völkern: Aggressionen werden abreagiert und Kriege überflüssig. Fußballspieler sind ja auch schießendes Personal: Sie schieße mehr

Fr, 08/22/2014 - 10:16
Seite 1 / 226