gerthans

28 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von gerthans

Risikoscheu und Zurückhaltung des Westens

in der Ukraine sind vernünftig. Denn die USA ist zwar noch eine Weltmacht, aber im Niedergang befindlich, womit sie dem niedergehenden spätrömischen Reich gleicht. Der Irak-Einmarsch war ein Destaster [weiter…]

17.04.2014 - 07:21
Gegen Pussy Riot

gab es meines Wissens zwar keine Mordaufrufe, aber sie landeten für ihr Happening im Straflager, was ein Rückfall in sowjetische Zeiten war und beweist, dass Putins Russland nur eine Halbdemokratie is [weiter…]

16.04.2014 - 17:22
Salman Rushdie

muss auch unter Polizeischutz leben, weil er in seinen "Satanischen Versen" dem patriarchalischen Islam den Respekt verweigert. Solche Respektverweigerung gegenüber irrationalen Autoritäten wie zum Be [weiter…]

16.04.2014 - 16:59
Plagiat = geistiger Diebstahl, Sich-Schmücken mit fremden Federn

Aber sich selbst bestehlen - da ist doch eine contradictio in adiecto! Sich mit seinen eigenen Federn schmücken ist keine Übeltat, kein Plagiat. Meine Magisterarbeit hatte das Thema "Zum Motiv d [weiter…]

10.04.2014 - 13:25
Mythen sind aufschlussreich

Hinster-Bender wendet ein: "Der "edle Wilde" ist ein Mythos" Mythen haben einen wahren Kern. Deshalb verwenden die Gründungsväter der Psychoanalyse, Sigmund Freud und C.G.Jung, oft Mythen als Qu [weiter…]

07.04.2014 - 12:29
"Alles reine Spekulation" - Seyran Ates zum Thema

Ja, diesen Vorwurf muss sich die Psychoanalyse ständig anhören. Psychoanalytisch ist meine These, weil ich darauf bestehe, dass dieser Selbsthass unbewusst ist - auch der Autor des Artikels, Robert Le [weiter…]

07.04.2014 - 12:20
Noch ein Versuch zu Schuldgefühl und Selbsthass

@Redaktion: bitte meinen Kommentar Nr 86 löschen! Er ist technisch danebengegangen. Zum westlichen Selbsthass und Schuldgefühl gegenüber einbürgerungswilligen Migranten ist mir im Nachhinein noch d [weiter…]

07.04.2014 - 11:44
Seite 1 von 214