gerthans

30 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von gerthans

Im Namen der Gesundheit

GDH schreibt: "Unumkehrbare Veränderungen am Körper eines nicht einwilligungsfähigen Menschen vorzunehmen geht aus meiner Sicht über wohlverstandene Religionsfreiheit hinaus." Viele atheistische Elt mehr

Sa, 10/25/2014 - 13:00
Taufe und Beschneidung

GDH schreibt: "Dass Eltern irreversibel die Religion ihrer Kinder festlegen dürften widerspricht dem Kern unserer offenen Gesellschaft!" Dann müssten Sie auch die Taufe von Säuglingen durch protesta mehr

Sa, 10/25/2014 - 12:01
Beschneidung und Impfung sind wohltätige Körperverletzungen

Impfung bewahrt den Körper vor schlimmen Krankheiten, Beschneidung bewahrt die Seele vor dem schlimmen Gefühl des Ausgestoßenseins, der Nichtdazugehörigkeit. Dazu Cilly Kugelmann, Programmleiterin de mehr

Sa, 10/25/2014 - 10:36
Das eigene Fleisch und Blut

-aki- wendet ein: "Interessant dabei ist, dass sich so gut wie nie jemand selbst opfert, das ist quer durch die ganze Geschichte so. Komisch eigentlich, oder? Dabei würde es doch sooo gut tun ..." I mehr

Sa, 10/25/2014 - 10:01
Auch Impfung ist Körperverletzung

Trotzdem wird sie den Kindern von der Erwachsenenwelt auferlegt. Beschneidung ist eine Art Initiation: Das Kind wird dadurch in die Glaubensgemeinschaft seiner Eltern und Großeltern aufgenommen - das mehr

Sa, 10/25/2014 - 09:43
Opfer mildern quälende Schuldgefühle

Die meisten rationalistischen, zivilisierten Menschen - das zeigen viele Kommentare hier - verstehen den Sinn des religiösen Opfers nicht mehr, erst recht nicht den des Menschenopfers. Nun gehört es mehr

Sa, 10/25/2014 - 09:32
Beschneidung als zivilisatorischer Fortschritt

Danke für diesen fundierten Artikel und das Beispiel mit dem Tora-Vorhang! Ja, die Abraham-Isaak-Geschichte (Akedah) und das Ritual der Beschneidung gehören zusammen. Die Beschneidung ist ein abgemild mehr

Sa, 10/25/2014 - 08:14
Terrorismus ist in Kanada und Europa ein Problem

Oakman schreibt: "Terrorismus ist in Deutschland kein Problem. Die Angst vor Terrorismus ist das Problem." Salman Rushdie oder Kurt Westergaard, die sich ohne Bewachung nicht aus ihrem Haus wagen kö mehr

Fr, 10/24/2014 - 18:01
Seite 1 / 229