GerhardFeder

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von GerhardFeder

[empty]

Interessanter als diese Meldungen wäre eine Transparenz-Recherche, wie sich die Geldströme, die der Staat einnimmt bundesweit verteilen: Von wem (Bund, Länder, Kreise, Kommunen) werden welche Steuer mehr

Do, 03/23/2017 - 09:46
[empty]

Die deutsche Autoindustrie will doch noch nicht einmal kleinste Schritte gehen. Bosch hat z.B. 2010 Hybrid-Komponenten angeboten - nur hat sie keiner haben wollen. Wenn dann unsere "Autobauer" (wat de mehr

Sa, 03/18/2017 - 23:15
[empty]

... "Bundesminister" ... Es handelt sich aber um eine Bundesminister-in. mehr

Sa, 03/18/2017 - 23:04
[empty]

"Bis heute haben Frauen umsonst gearbeitet." Die These: "Wer immer wieder dasselbe sagt, hat recht", kann als widerlegt gelten. Mit Statistik-Voodoo wird seit Jahren "Post-Faktische" Politik gemacht mehr

Sa, 03/18/2017 - 17:01
[empty]

"Regierungsversagen? I wo! - Warum flog der VW-Abgasbetrug jahrelang nicht auf? Auch Bundeskanzlerin Merkel hat dafür keine Erklärung – aber: Weggeschaut hätten die Behörden nicht." Genau das stimmt, mehr

Do, 03/09/2017 - 10:06
[empty]

Von der tollen "Föderalismusreform" ist ja fast nichts geblieben, außer der Ungleich-Bezahlung der Beamten. Interessanterweise gibt es für Angestellte bundesweite Regelungen, aber, die dürfen streiken mehr

Di, 02/28/2017 - 11:52
[empty]

Die Nagetiere auf und unter Deck verlassen das Schiff - wer/wo sind aber der Kapitän und die Steuerleute? Genau die sind es, die haben -anders als die vopn der Idee Europa überzeugten "Gründerväter"- mehr

Sa, 02/11/2017 - 19:39
[empty]

Vielleicht ist aufgrund des Politiker/innen-Geschwurbels einmal festzustellen: Es gibt Menschen vieler Glaubensrichtungen in Deutschland. Diese Menschen sind in Deutschland ansässig. Damit "gehört" ab mehr

Do, 02/09/2017 - 23:20
Seite 1 / 45