GerhardFeder

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von GerhardFeder

[empty]

Die Alliierten waren eben gut beraten, 1947 als einziges deutsches Land Preußen aufzulösen. Der seit jeher herrschende unbürokratische Schlendrian ist nun Bestandteil der bundesrepublikanischen "Leitk mehr

Sa, 06/03/2017 - 11:18
[empty]

"Wir leben hier seit dem zweiten Weltkrieg in Frieden und das darf natürlich gerne so weitergehen." Da müssen Sie in einem anderen Deutschland gelebt haben; in meinem galt bis 1994 das Besatzungsrecht mehr

Do, 05/11/2017 - 11:57
[empty]

Wo Gesetzeslücken sind, werden sie auch ausgenutzt. Eine Steuerzahlung zwei Mal zu erstatten, das kann keine Gesetzeslücke sein. Nein, es ist Staatsversagen aller drei Ebenen in der "Gewaltenteilung". mehr

Mo, 05/08/2017 - 17:46
[empty]

Was Schäuble antreibt ist schwierig. Immerhin hat seine Tochter einen tollen Job beim Fernsehen und sein Schwiegersohn in B-W. mehr

Mo, 05/08/2017 - 17:41
[empty]

Danke lieber Bundestag, die Sitzfleisch-Demokratie ist schon lange nicht mehr das, was Bürger/innen erwarten: Hinterzimmer-Gekungel für Listenwahlen, Politiker/Parlamentarier als Berufsstand - so fühl mehr

Do, 04/27/2017 - 21:12
[empty]

Na, na, bei dem Interview kann doch Humboldt nicht sachlich bleiben. mehr

Sa, 04/22/2017 - 10:05
[empty]

"Zukunft kann nur weiblich gedacht werden" Wer sagt denn noch "Weib" - das heißt "Dame" mehr

Sa, 04/22/2017 - 09:58
[empty]

Die Zeit einer ganzen Legislatur reichte nicht für eine Wahlrechtsänderung mit der ein viel zu großes Parlament hätte verkleinert werden können. Aber das wäre ja etwasd positives für Wähler und Steue mehr

Di, 03/28/2017 - 22:45
Seite 1 / 46