Gerhard Ott

2 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Gerhard Ott im früheren Leserartikelblog

Kein Mensch braucht Strom ...

... und auch kein Öl, kein Gas und keine Kohle. Wir brauchen Licht, Wärme (bzw. Kälte), Kraft, Bewegung. Auch wenn das zunächst nur wie eine banale Feststellung klingt, wir müssen uns von vorhandenen  more
Do, 09/02/2010 - 12:00

Kommentare von Gerhard Ott

[...]

Entfernt. Bitte äußern Sie sich differenziert. Die Redaktion/sw mehr

Di, 08/05/2014 - 16:23
Es ist geradezu Grotesk ...

... dass Leute wie Sie, denen der Hass aus jeder Zeile tropft die sie schreiben, uns weiß machen wollen, für eine bessere und freiheitlichere Welt zu stehen. Jeder Mensch der eines logischen Gedanken mehr

Do, 07/24/2014 - 20:34
Zwei Fragen

Was sind "ernsthafte" Nobelpreisträger - und was ist das Gegenteil davon ? Wieviele Lebensläufe dieser Preisträger kennen Sie? Zum Beispiel von diesen hier: http://www.sueddeutsche.de/wissen/nobelpr mehr

Fr, 07/04/2014 - 21:53
@Rückleser

Ich hatte mir ein paar Tage Auszeit genommen,deshalb komme ich erst heute wieder dazu hier vorbei zu schauen. Wie ich sehe, haben Sie ihre Quelle noch nicht gefunden - mir würde auch eine Sekundärqu mehr

Mi, 06/18/2014 - 22:38
Ich bin noch da!

Sehr geehrter "Rückleser" Unter "Kultur" finden Sie den Artikel problemlos. Ich werde noch einige Zeit hier vorbeischauen, denn Ihre Quelle interessiert mich brennend. Wer bei solch komplexen Verhä mehr

Fr, 06/06/2014 - 19:57
Woher stammt das ?

Sie schreiben: "für Bienen sind von unverdächtiger Stelle in großangelegter Studie die Verdachtsmomente gegen die Landwirtschaft tatsächlich widerlegt worden. Das sollte Ihnen bekannt sein." Warum n mehr

Do, 06/05/2014 - 21:23
Bitte um Quellen

Da Sie keine Quellen angegben haben, habe ich nach einem möglichst neutralen Bericht darüber gesucht (und gefunden). 15.März 2014 http://www.br.de/themen/wissen/bienen-bienensterben-varroamilbe100.ht mehr

Mi, 06/04/2014 - 22:53
Doch kein Quatsch

Sie schreiben "Zehn oder zwölf verschiedene Spritzmittel sind aber absoluter Quatsch, und die Anwendung beschränkt sich auf wenige (zwei oder MAXIMAL drei, früher sogar weniger). ... Ich habe ein wen mehr

Mi, 06/04/2014 - 22:38
Seite 1 / 34