Gerd Ruhlauf

18 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Gerd Ruhlauf

Völliger Unsinn

Es führt eine Strömung von Westaustralien nach La Réunion. Was soll da also "unmöglich" sein? https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/74/Corrientes-oceanicas... mehr

Fr, 08/07/2015 - 23:39
Ihre Behauptung stimmt schlicht nicht.

"Das stimmt zwar, aber die Kameratechnik scheint nicht in der Lage zu sein den Straßenverlauf autonom sauber zu erkennen. Könnte sie es, könnte ein Insasse das Fahrzeug anweisen "An der nächsten Ampel mehr

Sa, 08/01/2015 - 10:42
Es gibt keine "echten" oder "unechten" Flüchtlinge

Aber es gibt Flüchtlinge, die die Asylbedingungen erfüllen (Verfolgung und Bedrohung im Heimatland) und solche, die diese Bedingungen nicht erfüllen (Armut im Heimatland). Und letztere haben eben kein mehr

Fr, 07/31/2015 - 10:50
Überzogene UVP-Preise gab es bei Windows schon immer

Die UVP-Preise sind bei Windows traditionell hoch, das war bei den Vorgängerversionen von Windows 10 auch so: Windows 8.1 Pro: 280€ Windows 7 Pro: 310€ Windows XP Pro (Update!): 250€ (UVP für die Vol mehr

Mi, 07/29/2015 - 15:16
Was ist denn das für eine unseriöse Rechnung...

... beim "Investor-Verlag"? Behauptung im von Ihnen verlinkten Artikel: Chinas Goldvorräte reichen nicht aus, um den Yuan damit bei einer (überhaupt nicht zur Diskussion stehenden) Rückkehr zum Golds mehr

Fr, 07/24/2015 - 18:00
Genau das ist das Problem

"Reaktionsfähigkeit und Sehvermögen lassen nun mal im Alter nach, das ist Fakt [...] auch die Beweglichkeit." Ich kenne selbst einen 78-Jährigen, gehbehindert (inkl. Schwerbehindertenausweis), zu Hau mehr

Sa, 07/18/2015 - 12:37
Ergänzung:

Bei der Regierung, die jetzt ein drittes Hilfspaket beantragt hat, handelt es sich um die gleiche Regierung, die vor Kurzem der EU die Schuld an der Lage Griechenlands zugeschoben hat, weil die EU den mehr

Do, 07/09/2015 - 09:46
Kalifornien war bereits mehrfach zahlungsunfähig

Resultat: Staatsangestellte in unbezahltem Urlaub, staatliche Gesundheitsvorsorge gestoppt, Zahlungsverpflichtungen mit Schuldscheinen beglichen. In den USA fordert keiner eine Mehrwertsteuererhöhung mehr

Mo, 07/06/2015 - 22:37
Seite 1 / 83