Gerd Ruhlauf

17 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Gerd Ruhlauf

[...]

Der Kommentar, auf den Sie kritisch Bezug nehmen, wurde entfernt. Die Redaktion/fk. [weiter…]

24.07.2014 - 19:55
Erst informieren, dann posten.

Die einzelnen Abschussfahrzeuge eines Buk-Systems verfügen sehr wohl über ein Radar. [weiter…]

23.07.2014 - 21:01
Wer es ausprobieren will:

Kurzes Video erstellen (z.B. mit Handy, im Aufnahmegerät eingestelltes Datum sollte natürlich korrekt sein), hochladen auf Youtube (wer einen Googlemail-Account hat, ist automatisch bei Youtube regist [weiter…]

23.07.2014 - 19:09
Putin hat die Ukraine nicht überflogen.

"Und wenn Putin davor Sorge gehabt hätte, hätte er ja den ukrainischen Luftraum weiträumig umfliegen lassen können." Das hat er - wenig überraschend - auch getan. [weiter…]

21.07.2014 - 17:47
Man könnte das eine dreiste Lüge nennen.

Ich nennen Ihre Behauptung: "Maschiene von Putin hat den Abschußpunkt 37 Minuten später passiert." mal höflich eine uninformierte Unwahrheit. Putins Maschine hat wohl in 1300km Entfernung vom Abstu [weiter…]

21.07.2014 - 17:45
Fraglich, ob die Angabe zur max. Flughöhe stimmt

Alle Quellen gegen die Flughöhe einer Su-25 übereinstimmend mit 5000m (voll bewaffnet) bzw. 7500m (maximal) an. Die 14600m, die auf der von Ihnen verlinkten Webseite angegeben sind, fallen völlig a [weiter…]

21.07.2014 - 17:22
Die "besonders niedrige Flughöhe"...

... lag ein paar hundert Meter unter der geplanten Flughöhe. Die Dienstgipfelhöhe einer Su-25 Frogfoot liegt bei 7500m, also immer noch 2,5km unter der tatsächlichen Flughöhe von MH17. Bei 2,5km Ab [weiter…]

21.07.2014 - 17:10
Kalte Progession hat mit dem Förderbetrag nichts zu tun.

Wie Tezcatlipoca schon geschrieben hat: die kalte Progression spielt hier keine Rolle. Aber selbst wenn die kalte Progession greifen würde, wäre sie keine Erklärung für einen sinkenden Durchschnitt [weiter…]

21.07.2014 - 12:27
Seite 1 von 57