Gen. Klebér

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Gen. Klebér

Die Leit mit dem Kultur

Der Kulturbegriff auf Fernseh- und Fimindustrielle Produkte zu reduzieren ist ungefähr so legitim, wie "Kultur" pauschal in Opposition zu "freiem Handel" zu setzen. - Das macht einfach keinen Sinn. [weiter…]

14.06.2013 - 14:30
Vive la France! ;)

Ohne Vorbedingungen in Verhandlungen mit den USA zu gehen, ist aus Sicht der allermeisten Europäer an sich und prinzipiell keine gute Idee. Das mag im Einzelfall auch ganz unterschiedliche Gründe habe [weiter…]

14.06.2013 - 13:54
Und nun zu den Fakten und den Beleidigungen

Inzwischen darf man mit Fug und Recht sagen: Frau Finkenzeller scheint aktuelle Studien und Statistiken entweder ignoriert, nicht gekannt (peinlich f. Journalisten, fände ich das schon) oder sie hat d [weiter…]

13.06.2013 - 12:53
In Berlin am Brandenburger Tor

können die bespitzelten dann doch demnächst dem Herrn US-Präsidenten Obama ihre Meinung ähm.. "sagen"?! Ich meine da kommt der Mann daher als Friedensnobelpreisträger und erster US-Amerikanische Pr [weiter…]

07.06.2013 - 19:52
[...]

Der Kommentar, auf den Sie kritisch Bezug nehmen, wurde mittlerweile entfernt. Danke, die Redaktion/jk [weiter…]

07.06.2013 - 15:50
[...]

Entfernt. Bitte bleiben Sie beim Thema des Artikels. Danke, die Redaktion/jk [weiter…]

07.06.2013 - 15:43
Unterstellen

tut Herr Friedrich etwas und zwar pauschal und einer Gruppe von Menschen. Und niemand hat Zahlen gesehen, die seine Behauptung untermauern könnten. Das riecht nach "Asylkompromiss"-Zeiten. [weiter…]

07.06.2013 - 15:34
Schade

Schade das Frau Finkenzeller zwar den Spanierinnen und Spaniern "Unehrlichkeit" pauschal vorwirft. Schade auch, da0ß sie sich dann einer Diskussion nicht stellt. [weiter…]

07.06.2013 - 15:32
Seite 1 von 92