GDH

75 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von GDH

[empty]

@Cassiopeia301214: ich bezog mich auf folgenden von Ihnen oben verlinkten Artikel: http://www.deutschlandfunk.de/julian-assange-befragung-in-london-in-den-... mehr

Fr, 02/05/2016 - 15:11
[empty]

Also das mit der "schweren Straftat" sollten Sie angesichts des konkreten Vorwurfs nochmal überdenken. Es gibt schon eine Menge Hinweise darauf, dass da garkein sachlicher Grund für Ermittlungen beste mehr

Fr, 02/05/2016 - 15:02
[empty]

@Berengar Ihr RAF-Vergleich ist gleich in mehrfacher Hinsicht abwegig: Die RAF-Terroristen wurden ganz offen wegen politischer Vorwürfe gesucht. Der Vergleich ergibt also nur Sinn, wenn Sie (ander als mehr

Fr, 02/05/2016 - 14:56
[empty]

Ich kann Ihren Frust zwar nachvollziehen aber grundsätzlich freue ich mich darüber, dass mal ein UN-Gremium diese Farce anprangert. Vielleicht schafft das auch ganz langsam ein öffentliches Bewusstsei mehr

Fr, 02/05/2016 - 14:43
[empty]

Die Aussge, die schwarze Drachenrose in zweifel zog, lautet (Zitat von oben): "hatte die schwedische Regierung ja z.B. auch versucht, die Sache dadurch zu lösen, dass Assange in der ecuadorianischen B mehr

Fr, 02/05/2016 - 14:20
[empty]

@DerIrrste Was die diplomatischen Implikationen angeht, könnten Sie Recht haben. Allerdings wimmelt es in der Sache in Schweder nur so vor Ungereimtheiten und politischer Einflussnahme (allein schon d mehr

Fr, 02/05/2016 - 12:21
[empty]

Sie schreiben ernsthaft >>Seine aktuelle Lage ist direkte Folge seiner eigenen, selbstgewählten Tätigkeit. Niemand hat ihn gezwungen, Wikileaks zu betreiben und den USA ans Bein zu pinkeln. Jetzt von mehr

Fr, 02/05/2016 - 11:08
[empty]

@JustcallmeFrank Haben Sie sich die Vorwürfe mal im Einzelnen angesehen? Oder wie es kam, dass deswegen überhaupt ermittelt wurde? Insbesondere der Austausch der zuständigen Staatsanwälte bis sich dan mehr

Fr, 02/05/2016 - 10:58
Seite 1 / 487