Galgenstein

32 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

Mich interessiert das wahre Leben in seiner Vielfalt und Buntheit. Was treibt uns an, was schenkt uns Freude, was lässt uns verzweifeln und wie können wir es besser machen.

Kommentare von Galgenstein

Klar wünscht man sich, dass schlechte Tischmanieren

Menschen den Weg nach oben verbauen. Leider ist dem oft nicht so. Kaum etwas wirkt so präpotent wie ein Mensch, der es zu etwas gebracht hat und sich permanent daneben benimmt. Er wird zu einer Qual f mehr

So, 05/24/2015 - 08:28
Die Zensur im modernen Gewand

Ein wenig verblüfft bin ich schon. In einem normalen Land ist es normal, dass Bürger ihre Meinung frei äussern dürfen. Sie dürfen sich dafür zusammenschließen, sie dürfen für ihren Standpunkt werben u mehr

Fr, 05/22/2015 - 09:16
Kiev kämpft im eigenen Land

und auf eigenem Boden gegen fremde Truppen. Ist das verboten? mehr

Do, 05/21/2015 - 23:32
Kommen Sie mit nach Tiflis

vielleicht finden Sie ja dort tatsächlich Menschen, welche Russland herbeisehnen. Ich habe noch niemanden dort gefunden, der sich dies wünschte. mehr

Do, 05/21/2015 - 10:14
Ihre Geisteshaltung unterscheidet sich nicht wesentlich

von jener vor achtzig Jahren in Deutschland. Da trat auch einer als Retter des Abendlandes an und die Zeitungen waren voll von Artikeln, die ihn darin bestärkten. Amerika und der Kapitalismus repräsen mehr

Sa, 05/16/2015 - 09:32
Ein neuer Absolutismus?-., =8110

Die Lust mancher Menschen sich einem starken Führer unterwerfen zu dürfen, hat schon etwas sehr befremdliches. Wie dürftig muss es um die Seele eines Menschen bestellt sein, wenn man jemanden benötigt mehr

Sa, 05/16/2015 - 09:26
Das Problem öffentlicher Großvorhaben

liegt zum Teil auch darin, dass der den Zuschlag bekommt, der das "schönste" Angebot macht. Dieser redet die Probleme klein und die Kosten niedrig. Ein schönes Beispiel war seinerzeit das Mautsystem mehr

Mi, 05/13/2015 - 10:00
Das Kind ist halt nun einmal in den Brunnen gefallen

da macht es wenig Sinn darüber zu streiten, wer daran schuld ist. Es scheint bei den meisten Politikern hier ein gewisser Konsens darüber zu bestehen, dass man es retten sollte, bevor es ertrinkt. Sc mehr

Di, 05/12/2015 - 13:59
Seite 1 / 484