Das Profilbild von Günter Biernoth

Günter Biernoth

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Günter Biernoth

Kommentare von Günter Biernoth

[empty]

Ich möchte noch ein Zitat aus dem Jahr 1981 einfügen, der es noch einmal verdeutlicht. "Ein solcher Zustand, der permanent schwere Konflikte und Frustrationen erzeugt, ist auf Dauer nicht auszuhalte mehr

Sa, 09/23/2017 - 17:18
[empty]

Will man den Untergang der Sozialdemokratischen Parteien verstehen, muss man zurück in die Jahre 1975 bis 1985 schauen. In dieser Zeit begannen die Diskussionen die für die Zukunft der Menschheit wich mehr

Sa, 09/23/2017 - 17:07
[empty]

„Für die schwedische Sozialdemokratie hat die Kulturchefin der sozialdemokratischen Zeitung ,Aftonbladet‘, Yrsa Stenius, die paradoxe Lage so beschrieben: Das gemeinsame praktische Interesse von Sozia mehr

Sa, 09/23/2017 - 09:09
[empty]

Anonymisierte Bewerbungen wären die Lösung, doch die will ja keiner. Weil es eben doch darauf ankommt, welches Geschlecht man hat und aus welchem Stall Mann kommt. Spitzenpositionen werden unter einer mehr

Di, 09/19/2017 - 14:45
[empty]

Ich bin jetzt 58 Jahre und vermisse zukunftsorientierte Politik. Die Arbeit 4.0 wird 20% der Bevölkerung nicht mehr benötigen, da sie die intellektuellen Fähigkeiten für die Arbeit nicht mitbringen. A mehr

Do, 09/14/2017 - 17:32
[empty]

Im Umgang mit der AfD wird immer ein großer Fehler gemacht. Das sie als „Nazipartei“ bezeichnet wird ist inhaltlich völlig falsch. Es sind Deutschnationale und Nationalliberale mit einem hohen Anteil mehr

Di, 09/12/2017 - 12:24
[empty]

Es gibt keine Neofaschisten, denn der Faschismus war nie weg. Er hatte sich nur in die Löcher zurückgezogen und jetzt kommt er langsam wieder raus. mehr

Di, 09/12/2017 - 12:22
[empty]

Im Umgang mit der AfD wird immer ein großer Fehler gemacht. Das sie als „Nazipartei“ bezeichnet wird ist inhaltlich völlig falsch. Es sind Deutschnationale und Nationalliberale mit einem hohen Anteil mehr

Di, 09/12/2017 - 12:20
Seite 1 / 55