fritz.o.mat

Kommentare von fritz.o.mat

[empty]

Der Hedgefond benötigt also einen (mächtigen) Staat bei dem Perversion Staatsräson ist. Der setzt dann die Perversion im Sinne des HF durch. Und nennt das dann Rechtsstaat mehr

Sa, 02/06/2016 - 14:36
[empty]

Aha, juristisch-technisch nicht möglich. Sonst kippt der Rechtsstaat. Diese politisch-juristische Frage scheint also eine Art unabwendbares Naturereignis zu sein. Soso, es geht also im die Durchsetzu mehr

Sa, 02/06/2016 - 00:55
[empty]

Sehr geehrter Herr Greven, Frauen sozial und fürsorglich -Männer aggressiv und egozentrisch! Die ewig wiederkehrende Plattitüde. Das ist niveaulos und nervt. Frauen treten politisch weniger in Ersche mehr

Di, 01/26/2016 - 00:01
[empty]

"... Aber würde ein Börsencrash, der einige Supermilliardäre deutlich ärmer und die weltweite Vermögensverteilung schlagartig gleicher machen würde, die Lebenswirklichkeit der ärmeren Hälfte wirklich mehr

Do, 01/21/2016 - 12:44
[empty]

Ich bin kein Jurist aber die "konkrete Zuordnung" einer Person zu einer Straftat ist ein zentrales Element unseres Rechtsstaates. Wer von den 1000 Leuten auf dem Platz soll denn dann wegen Vergewaltig mehr

Fr, 01/08/2016 - 10:05
[empty]

Na, da sind aber alle gespannt Herr Schlaumeier. Klären Sie uns Lügenpresse-geschädigten doch bitte auf, um was es den "Farmern" wirklich geht. mehr

So, 01/03/2016 - 12:57
[empty]

Presseente? Grundsätzlich ist es immer gut, wenn man von dem was man tut auch etwas versteht. Dann kann man Positionen einnehmen und diese auch in der Öffentlichkeit verteidigen. Ein Datenschutzbeauft mehr

Fr, 01/01/2016 - 13:48
[empty]

Das erste ist einfach: "Gute" Dissertationen behandeln medizinisch relevante Themen und tun dies in exakter wissenschaftlicher Methodik. 2.) In der Theorie: Ein Arzt ist nur den Belangen seines Pati mehr

Do, 12/24/2015 - 17:37
Seite 1 / 37