fritz.o.mat

Kommentare von fritz.o.mat

#81 Mal so, mal so

"Argumente als Begründung für territoriale Ansprüche HEUTE können Sie schon deshalb in die Tonne" Naja, das ist genau der Standpunkt der israelischen Regierung. Uns ausser müden Kommentaren ist da " mehr

So, 11/23/2014 - 11:07
#74 Ahhh...ja...

>>Denn Israel wird nicht kritisiert, weil es Menschenrechte verletzt, sondern weil ISRAEL Menschenrechte verletzt. Wenn die "Kritiker" gegen Menschenrechtsverletzungen vorgehen wollen, könnten sie a mehr

Do, 11/20/2014 - 16:26
#7 alice_42

ROFL...:) mehr

Do, 11/20/2014 - 09:46
#34 Ich fürchte mal..

"Das größte Problem für Russland könnte aber werden, dass die Republikaner mit der Mehrheit im Senat das Gesetz zur Unterstützung der Ukraine, in den USA als Menendez/Corker Act oder H.R.5190 - Ukrain mehr

Mi, 11/19/2014 - 13:56
#8 Da fängt schon das Problem an:

"Nach dem was wir über die Bewegung von Panzern und Artillerie in der Ostukraine wissen..." Glückwunsch... was Sie alles wissen (?) ...oder glauben zu wissen? Glauben gemacht werden? Ich für meinen mehr

Mi, 11/19/2014 - 13:35
Volle Ladung Hass

Sie hatten vor einigen Tagen einen Artikel auf ZON, http://www.zeit.de/2014/44/medien-qualitaet-journalismus-vertrauen?comme... der sein Unverständnis über die Medienverdrossenhe mehr

Mo, 11/17/2014 - 10:57
Gespielte Empörung?

Der politische Hühnerhaufen ist außer sich. Großes Gegacker. Keiner hats vorher gewusst? War man den LUX und NL Steuertricks machtlos ausgeliefert? Gegen Kapitalverschiebung kann man leider nix mach mehr

Mi, 11/12/2014 - 18:28
#12 Essensentzug

"Die sind wohlmöglich engstirnig genug, um dabei zu verhungern!" Einen Preis gäbs auf jeden Fall: Entweder Nobel Preis oder Darwins Award mehr

Mi, 11/12/2014 - 11:21
Seite 1 / 23