franz.ska

7 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von franz.ska

Unglücklicher mit Kindern: wahrscheinlich war das schon immer so

– nur hat es früher keinen interessiert, weil Frauen nicht wählen konnten, ob sie schwanger werden oder nicht. Außerdem denke ich, dass Kinderaufzucht jeden Menschen mit der eigenen Sterblichkeit und [weiter…]

28.03.2014 - 00:40
BRINGT ZUM FRAUENTAG DOCH WAS ORDENTLICHES, ZEIT,

anstatt Feministinnen lau-nig zu veräppeln! Ansonsten lieber http://maedchenmannschaft... lesen. [weiter…]

08.03.2014 - 02:41
HEUTE WIEDER IN DER ZEIT:AHNUNGSLOS ÜBER FEMINISMUS

Lest doch lieber was vernünftiges: http://maedchenmannschaft... [weiter…]

08.03.2014 - 02:37
DAS WEIB WILL KEINEN UNFUG VON M. LAU

Treffsicher wie immer hat die ZEIT der merkbefreitesten Stimme zum Feminismus ein Podium gegeben. DAS Weib bedankt sich artig über soviel Ignoranz, denn Ignoranz ist das Weib ja gewöhnt. [weiter…]

08.03.2014 - 02:33
Geht's noch, ZEIT?

»Die Pille danach ist 72 Stunden wirksam. Wer ohne Verhütung Sex hat und dann noch zu faul ist sich zum Arzt zu begeben dem hilft die Befreiung der Rezeptpflicht auch nicht. Meiner Meinung nach will [weiter…]

21.02.2014 - 19:26
Rezeptpflicht nutzt allein den Gynäkologen

– und die sind ja auch die Speerspitze des Widerstandes gegen die Freigabe. Denn jede Frau, die wegen der PiDana bei ihnen auf der Matte steht, spült Geld in die Kassen der Praxis. Die traditionel [weiter…]

21.02.2014 - 19:20
Wen kümmern schon die Frauen?!

"Eine Geburt kann man eben nicht versichern" – Ja, es ist und bleibt immer eine Grenzsituation. Dass Frauen die bitter nötige Unterstützung abseits vom Krankenhaus-Apparat bald gar nicht mehr in Anspu [weiter…]

18.02.2014 - 20:22
Unvergleichliche Anmaßung

Dass ein Mann, der wie jeder Mann NIEMALS die Panik und die Demütigungen, die mit dem Erwerb der Pille danach in einer dringenden Notsituation, auf eine eh schon extrem gestresste Frau einprasseln, am [weiter…]

13.02.2014 - 20:36
Seite 1 von 28