fragfix

28 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von fragfix

Antwort auf 59 bis 61 - Teil 4

Wagners Erfolg / Festspielhaus. Zunächst: Ja, Wagner war bereits erfolgreich. Aber ohne die ganzen Mäzene hätte Wagner zu seinen Lebzeiten sicher nicht soviel Erfolg gehabt. Und was wäre gewesen hätte [weiter…]

27.07.2014 - 23:49
Antwort auf 59 bis 61 - Teil 3

Nun zu Wagners Charakter. Nochmals: Ich denke da nicht im Gegensatz heilig/teuflisch. O.K. ich streiche jetzt einmal Monteverdi (von dem weiß man wirklich wenig) und gebe zu: Bei vielen Künstlern, die [weiter…]

27.07.2014 - 23:47
Antwort auf 59 bis 61 - Teil 2

Zweitens: „Nur zu Unterhaltung“ – Halte ich für eine unbelegte Behauptung. Drittens: Ja, Meyerbeer hat auf die Konventionen und das Publikum Rücksicht genommen, genauso wie Verdi, Mozart, Händel o [weiter…]

27.07.2014 - 23:46
Antwort auf 59 bis 61 - Teil 1

Jetzt fühle ich doch herausgefordert, noch einmal zu antworten. Aber ich danach sind die Meinungen abgesteckt und wir werden unsere Positionen sicher nicht grundsätzlich ändern. Außerdem steht eine ne [weiter…]

27.07.2014 - 23:44
Das mit dem linksbündigen Bahnhofschildern ist

mir echt noch nie aufgefallen. Aber wenn wir schon bei Klatsch und Tratsch sind: Ich finde schwarz auf weiß immer noch am Besten lesbar, warum weiß auf blau? Außerdem würde ich mich freuen, wenn nicht [weiter…]

27.07.2014 - 17:45
Antwort auf #38 - Teil 3

Dass die Museen, Theater und Konzerthäuser leer wären, würde man „moralisch“ aussortieren, glaube ich nicht – ich habe das auch nicht gefordert. Es gab viele Komponisten, die einigermaßen anständig du [weiter…]

27.07.2014 - 00:58
Antwort auf #38 - Teil 2

"Wagner war ein Mistkerl, andererseits, wenn man nur die Werke von netten, politisch-korrekten Menschen zulassen würde, wären unsere Bibliotheken und Museen leer, die Theater und Konzerthäuser wüßten [weiter…]

27.07.2014 - 00:56
Antwort auf #38 - Teil 1

"Wer hört denn heutzutage noch Meyerbeer?" Ich zum Beispiel und ich hoffe, es werden wieder mehr. "Hanslick war schon zu Lebzeiten äußerst umstritten und seine Kritik galt keinesfalls nur Wagner [weiter…]

27.07.2014 - 00:54
Seite 1 von 149