Fragesteller

16 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
undefined

Kommentare von Fragesteller

Ziel: Entchristianisierung

„Die Terrormiliz versuche, alle Spuren nicht arabischer und nicht sunnitischer Gruppen auszulöschen, sagte Rovera. Wer nicht zum Islam übertreten wolle, werde mit dem Tode bedroht. Die Verfolgung rich mehr

Di, 09/02/2014 - 10:49
Verharmlosungen und Manipulationen

Lieber Snoek - ich schätze Ihre Kommentare, aber hier muss ich Ihnen widersprechen: Adresseveloren hat nicht Recht. Wenn Sie schreiben: "Wenn die Damen – nicht nur der Betreiber – ein wirklich lohne mehr

Di, 09/02/2014 - 02:15
Leider bin ich so spät zum Kommentieren

Ihr Post verharmlost. Die erste Verharmlosung besteht in der Anglifizierung: „Gang-Bang“, bedeutet auf deutsch: "Gruppenvergewaltigung"; die Abkürzung in „GB ist eine weitere Verschleierung der knallh mehr

Di, 09/02/2014 - 01:49
Manipulative Berichte und Argumente

Ein weiterer Kritikpunkt meinerseits an den linksliberalen Medien, die die Mächtigen stützen, ist die manipulative Berichterstattung und das subtile“ Leser- und Kommentatorenbashing“, das sie betreibe mehr

Mo, 09/01/2014 - 18:07
„links“ zu argumentieren, heißt heute, „Recht zu haben“

Heute sind die linken Positionen in der EU so stark in die öffentliche Meinung eingeflossen, dass man sagen kann, dass, wer sich heute „links“ nennt, tatsächlich auf der Seite der Mächtigen steht. Kri mehr

Mo, 09/01/2014 - 18:04
Abschaffung und Verachtung der Mutter

In diese Richtung gehen auch die Forderungen nach Abschaffung des Ehegattensplittings, obwohl das Grundgesetz ausdrücklich sagt, dass Ehe und Familie zu schützen seien. In diesem Punkt stimme ich nich mehr

Mo, 09/01/2014 - 16:52
Bitte entschuldigen Sie...

bitte entschuldigen Sie die Rechtschreibfehler, ich schreibe von einem anderen Gerät aus. mehr

Fr, 08/29/2014 - 18:12
Bitte geben Sie Ihrem Kommentar eine aussagekräftige Überschrift

"und wie in den Ketzerprozessen ... verschleiert die Diskussion um religiöse Differenzen worum es eigentlich geht: Um Machtinteresen, um soziale und politische Anerkennung. Damit wollen Sie diejenige mehr

Fr, 08/29/2014 - 18:06
Seite 1 / 93