FalottenParteiÖsterreich

Wohnort:
Österreich

Kommentare von FalottenParteiÖsterreich

[empty]

Polanski als Opfer ... Opfer .... Millionen von Opfern hatten es nicht nötig, selber Verbrechen an Unschuldigen zu begehen, weil sie selber oder Angehörige Opfer von Kriminellen wurden. Das ist eine mehr

Mi, 06/01/2016 - 20:17
[empty]

Vielleicht untersuchen mal Soziologen, wie sich die ungesühnte Tat Polanskis und seiner Gesinnungsgenossen auf die Branche ausgewirkt hat. Seit fast 40 Jahren läuft der quasi als armes verfolgtes Opf mehr

Di, 05/31/2016 - 20:12
[empty]

Polanski ist ein Symbol dafür, dass man ein Verbrechen begehen darf, und sich einem Urteil durch jahrelange Flucht, geduldet weil er ein Künstler ist, entziehen kann. Kunst darf alles. Ja. Ein Verbr mehr

Di, 05/31/2016 - 10:02
[empty]

Als wäre dieses Buch "eines in Deutschland zu etwas fragwürdigem Ruhm gekommenen Österreichers" eigentlich eines absoluten Verbrechers lesenswert. Mein Vater, einer der letzten, der eingezogen wurde, mehr

Fr, 01/01/2016 - 13:13
Die Ungarn ihrerseits

könnten ja den 30 km-Stau bis an Österreichs Grenze einerseits dazu zu nützen, die Stauenden mit Wasser und Nahrung zu versorgen, und andererseits auch intensiv auf Schlepperei und Opfer des Mensche mehr

Mo, 08/31/2015 - 11:13
Mögich ist doch auch

dass auf diesem LKW Opfer mehrerer Schlepperfahrten nach Österreich verbracht wurden. Ich hoffe, der genaue Todeszeitpunkt läßt sich feststellen. Und die Ermittler prüfen auch diesen Aspekt. mehr

Fr, 08/28/2015 - 10:53
Ich finde es amoralisch

nach einem Menschenalter mit dem Finger auf einen längst verstorbenen Künstler zu zeigen und "Verbrecher" bzw. "Pfui" zu rufen und andererseits fast g l e i c h z e i t i g einen heute lebenden Roman mehr

Do, 08/20/2015 - 14:58
Ich hab

gar keinen Balkon. Bei mir müssten sie, sollte ich was bestellen, das Fensterbrett treffen..... mehr

Mi, 07/29/2015 - 10:01
Seite 1 / 60