Fabiana

32 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Fabiana im früheren Leserartikelblog

Freude

Die Entscheidung ist eine Zeichen der Hoffnung, dass ein anderer, kommunikativer Politik-Stil etwas ändern kann. Alle Zyniker und Sarkasten, die sich in ihrer unengagierten Kritik gefallen, sollten si mehr
Fr, 10/09/2009 - 11:34

Kommentare von Fabiana

[empty]

Ein bisschen mehr ergänzende Selbstkritik à la „was machen w i r mit unseren Kindern?“ dürfte schon sein. Mir kommt es manchmal so vor, als ob einige ihren Gebrauchtwagenhändler einer gründlicheren Pr mehr

Do, 06/30/2016 - 15:24
[empty]

Ich mache mir mindestens genauso große Sorgen, wenn demokratische Abstimmungen völlig uninformiert erfolgen (vgl. google-Anfragen über die EU nach dem Votum) und hauptsächlich auf Ressentiments beruhe mehr

Do, 06/30/2016 - 08:28
[empty]

Ja, ja, so ist "der Italiener" eben - leisten kann er nichts, nur hinterhältig ergaunern. Mit diesem Vorurteil stehen Sie aber recht alleine da. mehr

Di, 06/28/2016 - 12:27
[empty]

In einer alternden Gesellschaft, die sich demographisch verändert, müsste mindestens das Wahlalter auf 16 gesenkt werden, und sei es, um die unvernünftigen Entscheidungen der Altern, die die Welt nich mehr

Sa, 06/25/2016 - 15:54
[empty]

"take back control" - genau das sieht man seit gestern ... Das Königreich zerfällt, das Pfund stürzt ab, die Gesellschaft ist gespalten und der Kuchen, den die "Leave"-Fraktion in der Nation aufteilen mehr

Sa, 06/25/2016 - 15:34
[empty]

Sie wissen doch: Lügenpresse, alle stecken unter einer Decke ... oh je! Offensichtlich ist dieses Medium freundlich und offen genug, unter einem sachlichen Artikel 17 Seiten überwiegend AfD-affine Kom mehr

Di, 06/21/2016 - 17:35
[empty]

Da haben Sie genau den Punkt getroffen: die Absahner sind heute 70+, nicht 50+, was sich in knapp 20 Jahren zeigen wird, wenn die zu spät Geborenen im Alter arm sein werden (nicht erst die heute noch mehr

Di, 06/14/2016 - 17:52
[empty]

Natürlich folgt die Gewalt nicht im Sinne einer einfachen Ursache-Wirkung-Kausalität, aber man kann und muss Verbände durchaus dafür in die Verantwortung nehmen, was in ihrem Dunstkreis geschieht. Es mehr

Di, 06/14/2016 - 17:43
Seite 1 / 127