Fabiana

27 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Fabiana im früheren Leserartikelblog

Freude

Die Entscheidung ist eine Zeichen der Hoffnung, dass ein anderer, kommunikativer Politik-Stil etwas ändern kann. Alle Zyniker und Sarkasten, die sich in ihrer unengagierten Kritik gefallen, sollten si mehr
Fr, 10/09/2009 - 11:34

Kommentare von Fabiana

Rationale kriminologische Risikobewertung

Dazu gehört bei mir durchaus auch das Risiko, dass Freunde, Nachbarn und Kollegen haben. Mir reicht es nicht, dass mir als heller deutscher Frau in Dresden statistisch gesehen weniger passieren kann a mehr

Fr, 09/04/2015 - 07:13
Dan schauen Sie auf eine moderne Landkarte

Südtirol lebt, wie Kalabrien, Kampanien und Sizilien etc., von Transferleistungen aus der Lombardei, der Emilia-R., dem Piemont und dem Veneto, d.h. von den italienischen Stuerzahlern. mehr

Mo, 08/31/2015 - 16:46
In Deutschland funktioniert es doch auch

Oder hören Sie die Bayern, Baden-Württemberger und Hessen gegen den Rest der Bundesländer ähnlich stänkern wie die Deutschen gegen die Griechen? mehr

Mo, 08/31/2015 - 16:39
Geber und Nehmer

Sie wissen aber hoffentlich schon, dass Frankreich und Italien zu den EU-Nettozahlern gehören wie Deutschland ...? Das macht deren Vorschläge, im Unterschied zu Griechenland, durchaus etwas gewichtige mehr

Mo, 08/31/2015 - 16:35
Mit nichten unter der Gürtellinie,

sondern die Realität. Vor einem Viertel Jahrhundert hat uns Westdeutsche niemand gefragt, ob wir die Wiedervereinigung wirklich wollen und ob wir Milliarden zum Aufbau Ost überweisen möchten. Im Rückb mehr

Fr, 08/21/2015 - 11:20
Tipp zur Information

Diese Gegenden sind in den regelmäßig erscheinenden Statistiken zur Kriminalität aus rassisitschen Motiven erwähnt und erscheinen in den Graphiken zu Straftaten als Punkte besonderer Konzentration. mehr

Fr, 08/21/2015 - 11:08
Sie sind zu optimistisch

Das fürchte ich zumindest. Wahrscheinlich kommen die Unbelehrbaren aus London, Paris oder New York zurück und sagen, dort sei es überalle drecking und schöner sei es zu Hause, sofern allzu Fremde nich mehr

Fr, 08/21/2015 - 10:58
„Didaktisches Potential“

Genau darum geht’s. Ich habe eine gute Stelle in Dresden abgelehnt, weil ich das Leben dort meiner multiethnischen Familie nicht zumuten wollte. Wir nicht am Aussehen, aber an der doppelten Sprache zu mehr

Di, 08/18/2015 - 10:30
Seite 1 / 111