Fabian Z.

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Fabian Z.

Im Zweifelsfall mach keiner mehr die Arbeit

Um Beispiele aus meiner Erfahrung zu nennen: - Wenn der Rollstuhlfahrer oder dessen Pflegeeinrichtung sich die Heimfahrt nicht mehr leisten kann, dann verbringt er eben das Wochenende im Heim und nic [weiter…]

03.07.2014 - 11:38
Ich halte wenig von Waffenexporten...

Allerdings sind 0,2% des BIPs jedes Jahr alles andere als wenig. Dagegen sehen (Gott sei Dank) selbt die Konjunkturpakete der letzten Jahre alt aus. Und letztere gibt's nur auf Pump! [weiter…]

24.06.2014 - 18:34
... die streiken auch nicht.

Die machen die Arbeit, während sich die Festangestellten das nächste dicke Stück vom Kuchen abschneiden. [weiter…]

01.04.2014 - 16:14
Schicke, aber leere Worthülsen, Kai_Denker

Ihr Text lässt sich leicht auf jeglichen politischen Standpunkt übertragen: Sie irren sich, dass die „linke/rechte/konservative/liberale Gesinnung“ keine politische Kategorie sei. Das ist sie durc [weiter…]

24.03.2014 - 12:24
Dabei werden sicherlich nicht alle Faktoren berücksichtigt...

... die vergleichbar sind. Eher alle Faktoren, die den Statistikern zur Verfügung standen. Die Gründe für ungleiche (nicht zu verwechseln mit ungerecht!) Bezahlung sind viel zu zahlreich, um sie alles [weiter…]

18.03.2014 - 19:46
Preissetzung ist kein gutes Mittel für Tierschutz.

Zwar bleibt in der Tat bei "derart gedrückten Preisen (...) den Landwirten kein Geld, um in den Tierschutz zu investieren", allerdings kann man gut und gerne bezweifeln, dass bei staatlich festgesetzt [weiter…]

15.03.2014 - 19:19
Es wird auch in Zukunft noch deutsche Staatsschulden geben.

Die Schuldenbremse soll verhindern, dass laufende Ausgaben über Schulden finanziert werden. Investitionen wie Straßen, Brücken und Schulen lassen sich auch in Zukunft noch kreditfinanzieren. [weiter…]

13.03.2014 - 12:54
Was gibt es an zwölf Monaten nicht zu mögen!

Zwölf Monate. Das reicht noch gut für eine ausgedehnte Weltreise bevor man sich beim staatsnahen Konzern oder Öffentlichen Rundfunk den Lebensabend versilbert. [weiter…]

17.01.2014 - 09:14
Seite 1 von 7