eschwenk

24 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von eschwenk

[empty]

Ja, Existenzbedrohend. Der muß für 6 Monate in den Bau und so viel Entschädigung an die Mitarbeiter löhnen müssen, daß die dafür den Laden komplett kaufen und ihn anschließend in Hartz-IV schicken kön mehr

Sa, 09/23/2017 - 00:44
[empty]

Bei der Inzucht gilt das nur soweit daraus keine behinderten Kinder hervorgehen. Insofern besteht da sehr wohl ein Risiko, das Dritte betrifft - in dem Fall sowohl die Kinder als auch die Gesellschaft mehr

Fr, 09/22/2017 - 11:56
[empty]

Man muß nicht zweifelsfrei feststellen daß das Fahrlässig war, sondern man muß "in dubio pro reo" natürlich zweifelsfrei feststellen, daß das _keine_ Fahrlässigkeit war oder den Angeklagten freisprech mehr

Fr, 09/22/2017 - 11:39
[empty]

Steuerfinanzierter kostenloser ÖPNV wäre in der Tat eine gute Option, um die Belastung der Innenstädte mit Autoverkehr etwas zu reduzieren und würde das Schwarzfahrer-Problem komplett "entsorgen". I mehr

Fr, 09/22/2017 - 11:03
[empty]

Die Mehrwertsteuer zu erhöhen bringt wenig, weil sie ein durchlaufender Posten ist. Richtig wäre für Kapitalgesellschaften ein Ersatz der Körperschaftssteuer durch eine progressive Umsatzsteuer ohne mehr

Fr, 09/22/2017 - 10:26
[empty]

Betriebe, die so handeln, _müssen_ pleite gehen, jawohl. Die Jobs können dann von der Konkurrenz angeboten werden, die sich auf derlei Schweinereien nicht einläßt. In der Praxis werden allerdings einf mehr

Do, 09/21/2017 - 10:19
[empty]

Es mag solche Ärzte geben oder auch nicht. Sowas ohne Belege öffentlich zu behaupten ist allerdings schlicht und ergreifend Hetze hart an der Grenze zur üblen Nachrede. So viel mal wieder zur "Quali mehr

Do, 09/21/2017 - 10:17
[empty]

Beides ist hanebüchener Blödsinn. Schon die Kausalität "mehr Rentenempfänger als -zahler bedeutet weniger Rente oder höhere Beiträge" ist in dieser Form einfach falsch. Richtig ist: das Beitrags_v mehr

Mi, 09/20/2017 - 20:10
Seite 1 / 344