eschwenk

24 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von eschwenk

[empty]

Deshalb wäre der richtige Weg ja auch eine drastische Reform des Steuersystems: 1. Steuerpflicht unabhängig vom Wohnsitz auf alle Staatsbürger ausdehnen. 2. Unterscheidung von Einkommensarten absc mehr

Fr, 04/21/2017 - 21:54
[empty]

Ein Verbrechen aus Habgier also. Es wird Zeit, daß die Bildung kapitalistischer Vereinigungen als schwere Straftat eingestuft wird. SCNR. mehr

Fr, 04/21/2017 - 12:46
[empty]

nachdem ja öffentlich bekannt ist, daß die deutschen Soldaten da gar nichts getestet haben können, weil eh nichts funktioniert, hat sich auch dieses Argument m.E. erledigt. mehr

Do, 04/20/2017 - 11:29
[empty]

Immerhin wurde nun mehrere Jahre bewiesen, daß die Existenz Deutschlands ohne eine auch nur Ansatzweise funktionstüchtige Armee in keinster Weise gefährdet ist. Wir wurden weder von Polen noch von Öst mehr

Do, 04/20/2017 - 10:44
[empty]

Und wie groß muß dieser Pool von Fahrzeugen sein, wenn alle morgens um 8 damit zur Arbeit und abends um 5 nach Hause wollen? Hint: genauso groß wie die Anzahl der Privatfahrzeuge jetzt ist. In der Pra mehr

Mi, 04/19/2017 - 19:25
[empty]

Es soll Fahrzeuge geben, die mehrere Benutzer haben. Wie kommen Sie um 8 Uhr zur Arbeit, wenn der Filius die Karre um 4 Uhr mit leerem Akku von der Disco-Tour mitgebracht hat? mehr

Mi, 04/19/2017 - 19:15
[empty]

Die E-Herde und Waschmaschinen werden nicht verschwinden, wenn die E-Autos kommen. Also muß das Netz beides können. Es kann aber bisher nur eins von beiden. mehr

Mi, 04/19/2017 - 19:13
[empty]

Wie wird wohl der Gleichzeitigkeitsfaktor in Ihrem Mehrpartienhaus sagen wir mal um 21 Uhr verlaufen, wenn 9 von 10 E-Auto-Besitzern die Karre hauptsächlich als Berufspendelfahrzeug im "9-to-5-Job" ei mehr

Mi, 04/19/2017 - 19:07
Seite 1 / 250