Erkos

17 Redaktionsempfehlungen
Name:
Roland

Artikel von Erkos im früheren Leserartikelblog

Es bedarf der Transparenz für jedermann

Im Zuge der Finanzkrise vergeht kein Tag, an dem Zeitungen, online-Ausgaben und andere Medien nicht die Meinungen von Experten zu diesem Thema publizieren. Diese Wirtschaftsforscher, Ökonomen, Finanze mehr
Di, 10/14/2008 - 14:31

Kommentare von Erkos

[empty]

Hmmm, dass das Bundesverwaltungsgericht hier als entscheidende Instanz zitiert wird erscheint mir aber sehr ominös! Die z.T. sehr intensiven Zusammenhänge von Psyche und Gesundheit/Krankheitsverlauf w mehr

Do, 07/14/2016 - 11:52
[empty]

Ich weiß schon, dass man je nach Blickwinkel urteilen sollte. Die Alleinerziehende, die nur mühsam über die Runden kommt, der Reinigungsarbeiter, der für 1000 Quadratmeter früher 4 Stunden Zeit bekam, mehr

Do, 07/14/2016 - 11:37
[empty]

Armes Schwein kann man da nur sagen. Menschen wie Marc sind nicht zu beneiden. Sie sind so stark auf nur einen Bereich des Lebens fixiert, dass das meiste an ihnen vorbeirauscht. Und man nun mal nur d mehr

Do, 07/14/2016 - 10:57
[empty]

Wenn wir den folgen Satz: "Die einkommensstärksten 10 Prozent der Bevölkerung verdienten mehr als die einkommensschwächsten 40 Prozent." mal umwandeln in: "Die einkommensstärksten 10 Prozent der Bevöl mehr

Do, 07/14/2016 - 10:03
[empty]

Wir liegen, glaube ich, so ziemlich auf einer Wellenlänge. Für Ihre Zweitchance wünsche ich Ihnen alles Gute. Ich selbst bin heilfroh, dass ich mich in wenigen Jahren aus dem Berufsleben zurück ziehen mehr

Mi, 07/13/2016 - 12:12
[empty]

Das mit der Bewegung ist klar. Sport sollte man es aber nicht nennen. Das schreckt viele eher ab. Mal ganz davon abgesehen, dass Sport für manche bedeutet, sich schicke Jogging-Klamotten zu kaufen. :) mehr

Mi, 07/13/2016 - 12:07
[empty]

Ja, was soll ich dazu jetzt sagen: Ist es nicht von allen Menschen viel verlangt, dass sie ihren Platz in der Gesellschaft finden sollen? Wer Zeitsoldat wird, entscheidet in einem frühen Lebensstadium mehr

Mi, 07/13/2016 - 11:34
[empty]

Ja, da haben Sie wirklich Recht. Lohndrückerei, befristete Beschäftigung und schamlose, giereige Ausnutzung anderer Menschen sind häufig an der Tagesordnung. Mir fällt nur leider nichts ein, was man w mehr

Mi, 07/13/2016 - 10:41
Seite 1 / 175