Mein Profilbild

eridon25

12 Redaktionsempfehlungen
Name:
eridon25
Wohnort:
Hamburg
Jahrgang:
1971

Artikel von eridon25 im früheren Leserartikelblog

An die ZEIT Redaktion

Sher geehrte ZEIT-Redaktion, Ich kann mich nicht einverstanden erklären mit §4 (4) Ihrer AGB. Wenn Sie verwenden möchten, was ich schreibe, dann möchte ich (i) vorher gefragt werden, (ii) zitiert w [weiter…]
Kategorien Ihre AGB
09.01.2009 - 16:39

Kommentare von eridon25

Die Blase platzt vielleicht auch zu spät!

Der Herausforderung "anthropogener Klimawandel" durch wirksame Klimapolitik rechtzeitig begegnen zu können, wird - vor allem in den westlichen Demokratien - schwierig werden. Dafür will ich - exemp [weiter…]

21.02.2014 - 14:44
Dem ist nichts hinzuzufügen...

...denn der Mann hat auf der ganzen Linie recht. Allenfalls erwähnenswert ist noch, dass (1) durch die Kertwende in der deutschen Energiepolitik eine große Anzahl Arbeitsplätze im zukunftsfähigen Sekt [weiter…]

21.02.2014 - 13:23
Zitat von ??

"Eine Idee ist nur so gut, wie die Mittel, derer sie bedarf, um sich durchzusetzen!" [weiter…]

24.01.2014 - 11:43
Die 2. Intention der Energiewende...

...ist in der Diskussion der Foristen bisher kaum zur Sprache gekommen: es geht nicht allein um den Atomausstieg, sondern auch darum, die CO2-Intensität der durchschnittlichen Kilowattstunde im deutsc [weiter…]

08.01.2014 - 13:11
Europäischer Emissionshandel irreparabel

Das im Artikel erwähnte "backloading" - die einmalige Kürzung der Gesamtallokation im Europäischen Emissionshandel um 900 Mio. Zertifikate - würde kaum einen Effekt erzielen. Eine Entnahme wäre nur vo [weiter…]

04.12.2013 - 23:31
CO2-Emissionen als limitierender Faktor

Es ist zwar richtig, dass wir Braunkohle und andere fossile Energieträger in Masse haben. Die Energieversorgung könnte auch weltweit auf Jahrzehnte hinaus auf Basis fossiler Energieträger ermöglicht w [weiter…]

03.12.2013 - 16:51
Kein Auto...

...geht für viele Großstädter auch ganz gut! Wir - Familie mit zwei Töchtern im Kleinkindalter - kommen mittels dem ÖPNV und Fahrrädern in Hamburg sehr gut klar. Und Carsharing-Angebote gibt es ja auc [weiter…]

27.11.2013 - 14:53
Die Bundeswehr hat an der Schule nichts verloren!

Es gibt in Deutschland eine staatliche Pflicht zur Neutralität in schulischen Belangen, die durch langjährige höchstrichterliche Rechtsprechung (u.a. Kopftuchverbot, Kruzifix-Urteil etc.) ausgestaltet [weiter…]

25.11.2013 - 14:54
Seite 1 von 28