erfu

7 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von erfu

[empty]

Die Lebensverhältnisse in ganz Deutschland müssen zwar nicht gleich, aber gleichwertig sein. Wenn dies nicht geschieht gibt es noch mehr unzufriedene Bürger. Damit treiben wir noch mehr Bürger in die mehr

Mo, 03/21/2016 - 15:18
[empty]

Für sie als Eingeweihter: Bedürfnisse können auch geweckt werden, wo vorher gar keine waren. Das ist nicht Marktforschung, sondern modernes Marketing. mehr

Mo, 03/21/2016 - 15:09
[empty]

Länder wie Bayern oder Baden-Würtenberg haben diese relativ hohe Steueraufkommen nicht aus eigener Kraft geschafft, sondern nur durch die Zuwanderung gut ausgebildeter junger Leute aus anderen Regione mehr

Mo, 03/21/2016 - 14:51
[empty]

Man sollte einfach die ganz normale/n Hausfrau/Hausmann fragen, was für sie/ihn wichtig ist. Es sind aber meist nicht die Wünsche der Anwender, sondern die Bedürfnisentwickler der Marketingabteilungen mehr

Mo, 03/21/2016 - 11:02
[empty]

Man sollte im vorab immer im Hinterkopf haben, wie man die "Reise" später bei seinem potentiellen Arbeitgeber "verkauft". Beachtet man dies nicht, hat man u.U. ein Rechtfertigungsproblem bei einer spä mehr

Mo, 03/21/2016 - 10:04
[empty]

Natürlich wäre das schön. Es gibt aber m.E. keine Alternative zu mehr Bildung. Qualifizierte Menschen werden langfristig immer leichter eine Arbeit finden, als nicht qualifizierte. mehr

Sa, 03/19/2016 - 13:32
[empty]

Ein Aspekt der zunehmenden Armut bzw. auseinandergehenden Schere zwischen Arm und Reich wurde in dem Interview gar nicht erwähnt - die zunehmende Kriminalität. Je mehr sich eine Bevölkerungsgruppe nic mehr

Sa, 03/19/2016 - 10:26
[empty]

Es kommt noch ein anderes Problem hinzu. Es gibt nicht nur zu wenige Arbeitsplätze, sondern die falschen für die zuviele ausgebildet wurden. Es drängen sich viele in scheinbar leichte Studienrichtunge mehr

Fr, 03/18/2016 - 15:21
Seite 1 / 50